Dr. Birgit Feldhusen

Donau-Universität Krems

Zur Person

Dr. Birgit Feldhusen war 7,5 Jahre in der internationalen Konsumgüterindustrie und 7,5 Jahre in der Beratung tätig, bevor sie 2010 in die Wissenschaft ging. 2014 promovierte sie an der Wirtschaftsuniversität Wien zur Emergenz von kollektivem Wissen. 2015 gründete sie das Institut ‚organizing future‘, das auf Basis ihrer Forschung in vielfältigen Formaten neue Perspektiven zur Organisation und Führung der Zukunft bietet. Seit April 2018 ist sie Lehrgangsleiterin am Department für Wirtschafts- und Managementwissenschaften der Donau-Universität Krems und entwickelt hier den Kompetenzbereich ‚Future Organizations‘.

Blog

http://www.organizingfuture.com/blog/

Lectures

Danube University Krems, Department for Management and Economics

2018 – today               Organizational Knowledge & Collective Mind
2018 – today               Kollaboration & Organisationale Intelligenz
2018 – today               Managing Complexity (E-Learning course)

 

University of Applied Sciences for Management & Communication, Institute for HR and Organization

2016 – today               Models and Processes of Organizational Development
 

Vienna University of Economics and Business, Institute for Information Business

2013-2016                  Knowledge-based Systems Analysis
2010-2011                  Knowlede Management I + II
2010-2011                  Information Business

Publikationen (Auszug Forschungs­datenbank)

Feldhusen, B. (2018). Collective Mind. Wie wir Organisationen täglich neu ins Leben rufen. Zeitschrift Führung + Organisation, Ausgabe 6/2018: 372-378

Feldhusen, B. (2017). Organisationales Wissen und Collective Mind: Smart oder nicht smart – nur eine Frage der Digitalisierung? In: Wimmer, Petra, Wissen wird smart. Beiträge zu den Kremser Wissensmanagement-Tagen: -, Edition Donau-Universität Krems, Krems

Feldhusen, B.; Luckmann, M. (2017). Beweglichkeit und Haltung - Von der Kunst der Agilität. In: Stiftung & Sponsoring, Das Magazin für Nonprofit-Management und Marketing: Ausgabe 1/2017, Erich Schmidt Verlag, Berlin

Feldhusen, B. (2014). Organizing Future: An Integrated Framework for the Emergence of Collective Self-transcending Knowledge. WU Vienna University of Economics and Business

Kaiser, A.; Feldhusen B.; Fordinal, B. (2013). Vision development as a knowledge creating process. In: Sprague, R., Jr., Proceedings of the Forty-Sixth Annual Hawaii International Conference on System Sciences: 3593-3602, IEEE Computer Society, Wailea

Kaiser, A.; Feldhusen, B. (2011). Functional Knowledge Visions for Learning from the Future. In: Silva, R.: Tomé, E., Proceedings of the MSKE 2011 – Managing services in the Knowledge Economy: 598-609, Universidade Lusíada de Vila Nova de Famalicão, Universidade Lusíada de Vila Nova de Famalicão

Feldhusen, B. (2005). New Product Development: Wege für ein erfolgreiches Finale. AC Nielsen Germany: Letters from Modelling & Analytics, Issue 01/2005: -

Feldhusen, B. (2005). Wege zur erfolgreichen Innovation. AC Nielsen Essentials, Zeitschrift für AC Nielsen Partner in Handel und Industrie, Issue 1_2005: 8-9

Feldhusen, B. (2005). Business Issue New Product Development: Launch Observer [in German]. AC Nielsen Factsheets, AC Nielsen Germany

Vorträge (Auszug Forschungs­datenbank)

ICH, WIR, ES - Wer übernimmt die Führung?

International Coaching Federation (ICF) Coachingtag 2019, München, Deutschland, 15.11.2019

"Smart + Smart = Dumm?" Wann werden wir gemeinsam schlauer, wann dümmer?

Alumni-Tag der Donau-Universität Krems, Österreich, 05.10.2019

Leadership neu: Hat das ICH in der Führung ausgedient?

Blue Hour der Donau-Universität Krems, Leopoldmuseum Wien, 30.01.2019

Smart oder nicht smart – Nur eine Frage der Digitalisierung? Wissen in Systemen als Collective Mind

6. Wissensmanagement-Tage Krems, 25./26. April 2017, Donau-Universität Krems, 25.04.2018

SMART + SMART = dumm? Paradoxien der Organisation

KURIER Business Brunch, WU Excutive Academy, Wirtschaftsuniversität Wien, Österreich, 27.02.2018

Gemeinsame Sache – gemeinsamer Sinn? Eine Entromantisierung des ‚Purpose‘ über die kognitionswissenschaftliche Perspektive.

2. Wiener Leadership Kongress, 10./11. November 2016, Wien, 10.11.2016

Vom Ich zum Du zum Wir. Strategien der eigenen Wahrnehmung und ihre Wirkung in Interaktion.

1. Wiener Leadership Kongress, 4./5. November 2015, Wien, 04.11.2015

Reinventing Organizations und der systemische Ansatz. Sinn als Grundlage individueller und organisationaler Handlungsfähigkeit - Paradigma oder Trend?

Neuwaldegg Academy ‚Inspiring Organizations‘, 21./22. Oktober 2015, Wien, 21.10.2015

Kollektives Lernen aus der Zukunft. Annäherung an potentialorientierte Wissensformen und ihre Ermöglichung in Gruppen und Teams.

Agenda Wissen - 4. Österreichische Konferenz für Wissensmanagement und Wissenspolitik, 31.Mai – 1. Juni 2012, Wien , 31.05.2012

Functional Knowledge Visions for Learning from the Future.

International Conference on Managing Services in the Knowledge Economy (MSKE), 13.-15. Juli 2011, Universidades Lusiada Famalicão, Portugal, 13.07.2011

New Product Development – Wege zur erfolgreichen Innovation.

AC Nielsen Kundentag (2005), Frankfurt/Main., 24.06.2005

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK