Mag. Dr. Benedikt Lutz

Danube University Krems

Functions

Director of University courses

 

Research / topics

  • Comprehensibility of technical and legal texts

 

Current lectures

  • Introduction to Knowledge Management
  • Introduction to Innovation Management
  • Introduction to Change Mangement
  • Comprehensibility of Technical Texts

 

Membership

Publications (Extract Research Database)

Lutz, B. (2019). Verständlichkeit aus fachkommunikativer Sicht. In: Maaß, Chr.; Rink, I., Handbuch Barrierefreie Kommunikation: 147-162, Frank und Timme, Berlin

Lutz, B. (2018). Das Kremser Verständlichkeitsmodell: Erfahrungen aus dem praktischen Einsatz. TEKOM-Jahrestagung: 353-355, Stuttgart

Lutz, B.; Halm, F. (2018). Fachkommunikation und Wirtschaftskommunikation: Erweiterte Berufsbilder für Technische Redakteure. TEKOM-Jahrestagung: 178-180, Stuttgart

Lutz, B. (2017). Verständliche Gesetze: Was Legisten von technischen Redakteuren lernen können. In: Schweighofer, E.; Kummer, F.; Hötzendorfer, W.; Sorge, C., Trends und Communities der Rechtsinformatik: 209-216, IRIS 2017, Salzburg

Lutz, B. (2017). Von mutigen Innovatoren und braven Optimierern. In: Petra Wimmer, Wissen schafft Neues - Beiträge zu den Kremser Wissensmanagement-Tagen 2016: 79-90, Edition Donau-Universität, Krems

Lutz, B. (2017). Modelle für die verständliche Fachkommunikation: Das Spannungsfeld zwischen wissenschaftlichem Anspruch und praktischer Anwendbarkeit. trans-kom, 10 [3]: 284-314

Lutz, B. (2016). Plain Language: An Important Basis of E-Democracy and Open Government. Parycek, P.; Edelmann, N., CeDEM16 Conference for E-Democracy and Open Government: 165-168, Edition Donau-Universität Krems, Krems

Lutz, B. (2016). Für immer „Technischer Redakteur“? – Spannende Berufsbilder im Umfeld der Technischen Kommunikation. Tagungsband der tekom-Jahrestagung 2016: 243-245

Lutz, B. (2015). Verständlichkeitsforschung transdisziplinär. Plädoyer für eine anwenderfreundliche Wissensgesellschaft. V&R unipress GmbH, Göttingen

Lutz, B. (Hrsg.) (2015). Wissen verändert. Beiträge zu den Kremser Wissensmanagement-Tagen 2014. Edition Donau-Universität Krems, Krems

Load more
from

Lectures (Extract Research Database)

Agilität, Digitalisierung und Integration. Aktuelle Herausforderungen im QM

Best Practice Konferenz Qualitätsmanagement, Krems, Österreich, 09/10/2018

Wissenskommunikation in virtuellen Projekten

Club PM Wien, Österreich, 12/04/2018

Fachkommunikation und Verständlichkeitsforschung: Relevante Themen für die Wirtschaftskommunikation

Linguistik-Zirkel an der WU Wien, 11/04/2018

Fachkommunikation und Verständlichkeitsforschung: Relevante Themen für die Wirtschaftskommunikation

2. Forschungstagung Fachkommunikation – die wissenschaftliche Sicht, Universität Hildesheim, Deutschland, 23/03/2018

Wissensorientiertes Qualitätsmanagement: Mehr als eine Pflichtübung für ISO 9001: 2015

Best Practice Konferenz Qualitätsmanagement, Donau-Universität Krems, 10/10/2017

From „bürgernah“ to „Leichte Sprache“: Approaches to plain language in German speaking countries

Plain Conference 2017, Graz, 22/09/2017

Was Sie als Requirements Engineer jedenfalls über Verständlichkeitsforschung wissen sollten

Business-Analyse and Requirements und DevOps Day (Wien), 13/06/2017

Verständlichkeitsmodelle für die Fachkommunikation: Das Spannungsfeld zwischen praktischer Anwendbarkeit und wissenschaftlichem Anspruch

Fachkommunikation – die wissenschaftliche Sicht. Tagung an der Universität Hildesheim, 31/03/2017

Fachliche Inhalte verständlich kommunizieren - ist das überhaupt möglich?

Fachkonferenz "Leichte Sprache" an der Universität Hildesheim, 30/03/2017

Verständliche Gesetze: Was Legisten von Technischen Redakteuren lernen können.

IRIS-Konferenz Salzburg, 25/02/2017

Load more
from
Back to top

 

To Glossary

This website uses cookies to improve your user experience, for analytical purposes for optimizing our systems "This website uses cookies to improve your user experience, for analytical purposes for optimizing our systems and for marketing purposes. By clicking on „OK" or continuing to browse the site, you are agreeing to the use of cookies. More information concerning privacy policy and data protection official.

OK