Danube Business School ausgezeichnet

Der Accreditation Council for Business Schools and Programs (ACBSP) verleiht der Danube Business School der Donau-Universität Krems Bronze-Award

08.09.2020

Die Danube Business School führt MBA-Programme mit hochkarätigen, internationalen Vortragenden mit State of the Art und maßgeschneiderten Curricula durch, die von internationalen Agenturen akkreditiert werden. Die Anforderungen der ACBSP für die Akkreditierung werden bereits überfüllt. Darüber hinaus wurde der Danube Business School der Bronze Award verliehen.

Zur Bestätigung der hohen Qualität von Lehre und Studium und einer besseren Vergleichbarkeit von Studienabschlüssen lässt die Danube Business School ihre MBA-Programme von international anerkannten Agenturen akkreditieren. Zum einen durch die FIBAA, der Foundation for International Business Administration Accreditation, einer vor allem in Europa tätigen Agentur zur Qualitätssicherung und Akkreditierung von Studiengängen und Institutionen im Bildungsmarkt. Zum anderen besteht seit 2017 die ACBSP-Akkreditierung der Danube Business School der Donau-Universität Krems. Diese Akkreditierung basiert auf den Standards und Kriterien des Baldrige Excellence Frameworks, welches vorwiegend in den USA angewandt wird. Durch ihre Maßnahmen zur laufenden Verbesserung und Weiterentwicklung ihrer Programme übererfüllt die Danube Business School die Anforderungen für die Akkreditierung. Durch eine qualitative Fokussierung diverser Prozessstandards samt entsprechender Prozessdokumentation wurde der Accreditation+ Level erreicht. So wurde zum Beispiel großes Augenmerk auf die Weiterbildung der Faculty gelegt. Dafür wurde der Danube Business School der Bronze Award verliehen.

Über den ACBSP

Die Agentur ACBSP zählt zu den größten internationalen Anbietern von Akkreditierungen im Business- und Managementbereich für Programme bis zum PhD-Level. Voraussetzung ist ein intensiver Qualitätsprozess insbesondere im Bereich der Lehre. Es werden hohe Anforderungen an ein umfassendes Qualitätsmanagement gestellt, die Studiengänge werden bezüglich der Inhalte, Struktur, Praxisbezug und Qualität der DozentInnen intensiv begutachtet. Neben der Lehre kommt zunehmende Bedeutung auch der Forschung zu, welche einen verbesserten Unterricht ermöglichen soll.

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung und für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme, sowie Google Maps zur Darstellung von Plänen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie- und Google Maps Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK