Energiemonitoring Haus der Forschung

Beschreibung

Das sechsstöckige "Haus der Forschung" in 1090 Wien, Sitz der Forschungsförderungsgesellschaft und des FWF - Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung wurde in 2004 bis 2006 von der Bundesimmobiliengesellschaft als richtungsweisendes, energieeffizientes Bürogebäude errichtet. Die Phase der Inbetriebnahme und der ersten zwei Betriebsjahre wurde vom DBU im Rahmen eines umfassenden Monitorings wissenschaftlich begleitet. Durch das Monitoring konnten technische und betriebliche Verbesserungspotentiale erkannt und behoben werden.

Details

Projektzeitraum 28.04.2006 - 31.05.2010
Fördergeber Sonstige
Department

Department für Bauen und Umwelt

Zentrum für Bauklimatik und Gebäudetechnik

Projekt­verantwortung (Donau-Universität Krems) Peter Holzer
Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK