Beschreibung

Das Modell der Kompression der Morbidität von Fries geht davon aus, dass die Morbidität bei steigender Lebenserwartung abnimmt. Die Zeitspanne zwischen dem Alter beim erstmaligen Ausbruch chronisch-irreversibler Erkrankung und dem späteren Sterbezeitpunkt wird kleiner. Ziel des Projektes ist es, die Evidenz hinter diesem Modell zu hinterfragen.

Details

Projektzeitraum 01.01.2011 - 31.10.2011
Fördergeber Bundesländer (inkl. deren Stiftungen und Einrichtungen)
Department

Department für Evidenzbasierte Medizin und Evaluation

Projekt­verantwortung (Donau-Universität Krems) Michaela Strobelberger, MA
Zum Anfang der Seite