Beschreibung

Ziel des Projektes „Interaktives Archiv und Meta-Thesaurus für Medienkunstforschung (AT.MAR)“ ist die Entwicklung eines innovativen, wissenschaftlichen online Arbeitsinstruments um die prekäre Lage der Medienkunstforschung zu verbessern und eine theoretische Analyse der aktuellen Bildrevolution zu fördern. Durch die semantische Vernetzung der Kunstgeschichte und der Medienkunst durch den zu entwickelnden Meta-Thesaurus, werden erstmals vergleichende Untersuchungen der Bildphänomene von der Renaissance bis heute möglich, was einem verbesserten Verständnis und der systematischen Integration von Medienkunst in unsere wissenschaftlichen Systeme und Kulturinstitutionen dient.

Details

Projektzeitraum 01.02.2013 - 30.04.2016
Fördergeber FWF
Förderprogramm FWF
Department

Department für Kunst- und Kulturwissenschaften

Zentrum für Bildwissenschaften

Projekt­verantwortung (Universität für Weiterbildung Krems) Univ.-Prof. Dr.habil. Oliver Grau, M.A.
Projekt­mitarbeit
Mag. Janina Hoth

Publikationen

Grau, O. (2016). Digital Art & Climate Change. Department für Bildwissenschaften

Grau, O.; Seiser, M. (2016). CODEDOC II. Department für Bildwissenschaften

Grau, O.; Seiser, M. (2015). Warren Neidich ein Künstlerfeature.

Grau, O.; Seiser, M. (2015). Ryzsard Kluszcynski Wissenschaftler.

Grau, O.; Seiser, M. (2015). Denisa Kera Wissenschaftlerin.

Grau, O.; Seiser, M. (2015). Sean Cubitt Wissenschaftler.

Grau, O.; Seiser, M. (2015). Giselle Beiguelman ein Künstlerfeature.

Grau, O.; Seiser, M. (2015). Olga Kisseleva ein Künstlerfeature.

Grau, O.; Seiser, M. (2015). Jeffrey Shaw ein Portrait.

Seiser, M.; Grau, O. (2015). Seiko Mikami Künstlerfeature.

Grau, O. (2014). Tamiko Thiel Künstlerfeature.

Grau, O.; Seiser, M. (2014). Scenocosme Künstlerfeature.

Grau, O.; Seiser, M. (2014). Paolo Cirio ein Künstlerfeature.

Vorträge

Documenting Media Art and beyond. Challenges and Opportunities of Online Exhibitions

EVA Conference Berlin, 11.11.2016

Zum Anfang der Seite