"Heilbäder Europas" als UNESCO Welterbe - Begleitung und Koordination des Einreichprozesses für Baden bei Wien

Beschreibung

Die geplante Welterbe-Einreichung "Europäische Heilbäder" besteht aus 16 Komponenten in 7 Staaten. (serielle, transnationale Einreichung). In Österreich sind als Kandidaten die Städte Baden bei Wien und Bad Ischl vorgesehen. Das vorliegende Projekt bezieht sich auf Baden bei Wien. Das Projekt setzt sich als Ziel die Erstellung der Einreichunterlagen für Baden bei Wien. Es besteht aus den folgenden Abschnitten: - Beratung und Assistenz bei der Erstellung des Einreichdossiers - Verbindung und Erfahrungsaustausch mit den internationalen Strukturen "International Steering Group" und "International Working Group" - Koordination und Integration der lokalen Beiträge in die Gesamteinreichung - Nachführarbeiten

Details

Projektzeitraum 01.06.2015 - 31.01.2017
Fördergeber Gemeinden und Gemeindeverbände (ohne Wien)
Förderprogramm ---
Department

Department für Bauen und Umwelt

Zentrum für Baukulturelles Erbe

Projekt­verantwortung (Donau-Universität Krems) Mag. Mag. Dr. Dr. Peter Strasser, LL.M.
Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK