Bedarfsabschätzung für Interventionen zur Stärkung der mentalen Gesundheit (Assessment)

Beschreibung

Psychosoziale Gesundheit in allen Bevölkerungsgruppen zu fördern ist eines der zehn Rahmen-Gesundheitsziele, die den Handlungsrahmen für die österreichische Gesundheitspolitik der nächsten 20 Jahre bilden. Damit Interventionen zur Stärkung der mentalen Gesundheit auf diejenigen Personen und (Ziel)Gruppen fokussieren, bei denen ein Interventionsbedarf besteht, sind ein schlüssiger Bedarfsnachweis und eine klare Zielgruppenorientierung gefordert. Das Projekt gibt Antwort für welche Personengruppen und Settings es einen Bedarf zur Stärkung der mentalen/psychosozialen Gesundheit gibt.

Details

Projektzeitraum 01.12.2015 - 30.04.2016
Fördergeber Bundesländer (inkl. deren Stiftungen und Einrichtungen)
Förderprogramm ---
Department

Department für Evidenzbasierte Medizin und Evaluation

Projekt­verantwortung (Donau-Universität Krems) Univ.-Prof. Dr. Gerald Gartlehner, MPH

Team

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK