Praxisleitfaden digitale Partizipation

Beschreibung

Das Bundesministerium für öffentlichen Dienst und Sport initiierte die Überarbeitung der im Jahr 2008 entwickelten Standards der Öffentlichkeitsbeteiligung. Diese und der Praxisleitfaden aus 2011 soll im Hinblick auf durch die Digitalisierung hervorgerufene Veränderungen überarbeitet werden. So sollen unter anderem soziale Medien und neue Technologien wie etwa semantische Analyse Berücksichtigung finden. Der neu zu erstellende Leitfaden soll Öffentlichkeitsbeteiligung aus mehreren Perspektiven beleuchten, die digitale und analoge Beteiligung integrieren und Praktiker methodisch-instrumentell bei Partizipationsprojekten unterstützen. Zielgruppe des neuen Leitfadens sollen Bund, Länder, Gemeinden, Interessensvertretungen sowie die organisierte Zivilgesellschaft sein.

Details

Projektzeitraum 01.11.2019 - 28.02.2020
Fördergeber Bund (Ministerien)
Department

Department für E-Governance in Wirtschaft und Verwaltung

Zentrum für E-Governance

Projekt­verantwortung (Donau-Universität Krems) Noella Edelmann, PhD MSc MAS BA
Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung und für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme, sowie Google Maps zur Darstellung von Plänen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie- und Google Maps Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK