• Abschluss

    Master of Laws - LL.M.

  • ECTS-Punkte

    60

  • Dauer

    4 Semester, berufsbegleitend

  • Start

    Wintersemester 2024/25

  • Kosten

    EUR 10.500,--

  • Zulassungsvoraussetzungen

    Bachelorstudium und Berufserfahrung

  • Sprache

    Deutsch

  • Verordnung (Curriculum)

    Curriculum (PDF | 178 KB)

In den letzten Jahrzehnten haben rechtliche Fragestellungen im Bereich der Medizin enorm an Bedeutung gewonnen. Die fortschreitende Verrechtlichung verschiedener medizinischer Bereiche und die zunehmende Komplexität des einschlägigen Rechtsmaterials haben die Entstehung eines neuen Fachgebiets, dem "Medizinrecht", vorangetrieben. Diese Disziplin befasst sich mit sämtlichen rechtlichen Regelungen, die direkt oder indirekt die Praxis der Heilkunde betreffen. Dabei werden verfassungsrechtliche, verwaltungsrechtliche, europarechtliche, zivilrechtliche, strafrechtliche, arbeits- und sozialrechtliche sowie rechtsethische Aspekte der medizinischen Praxis interdisziplinär behandelt und die traditionellen Fachgrenzen überschritten.
Thomas Ratka

Das Studium Medizinrecht bietet eine umfassende Weiterbildung in den rechtlichen Aspekten des Gesundheitswesens.

Univ.-Prof. Dr. Dr.
Thomas Ratka, LL.M.

Studienleitung – Department für Rechtswissenschaften und Internationale Beziehungen

Info-Veranstaltung

Bei unseren Info-Veranstaltungen wird das jeweilige Studienangebot detailliert präsentiert. Wir stehen für Fragen zur Verfügung und freuen uns über Ihre Teilnahme!

Termin

10.09.2024, 17:30,

Online

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne.

Oder nehmen Sie gleich direkt Kontakt auf.

Profitieren Sie von unserem Studium

  • Expert_innennetzwerk aus Wissenschaft und Praxis
  • Aktualität und Relevanz
  • Wahlmöglichkeiten
  • berufsbegleitend

  • praxisbezogen

  • flexibel

Das Weiterbildungsstudium mit 60 ECTS-Punkten kann berufsbegleitend innerhalb von 4 Semestern absolviert werden. Das Studium besteht aus Pflichtmodulen (54 ECTS) und Wahlmodulen (6 ECTS). Die Auswahl der Wahlmodule ist im Rahmen des Aufnahmegesprächs in einem „Learning Agreement“ festzuhalten.

ECTS

Von den hier aufgelisteten Modulen sind Module im Ausmaß von 6-ECTS-Punkten zu absolvieren. Die Auswahl ist im Rahmen des Aufnahmegesprächs in einem „Learning Agreement“ festzuhalten.

ECTS

Zulassungsvoraussetzungen

  • Ein fachlich in Frage kommendes Studium auf mind. Bachelorniveau (180 ECTS Punkte)
  • Zweijährige qualifizierte Berufserfahrung

Bewerbungsprozess

  1. Kontaktaufnahme zur Klärung der Erwartungen an das Studium und Prüfung der Zulassungsvoraussetzungen
  2. Online-Bewerbung (Geben Sie die Studienkennzahl UM 999 109 im Online-Tool ein.)
  3. Durchführung des Auswahlverfahrens (Bewerbungsgespräch mit der Studienleitung)
  4. Zulassung zum Studium

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und Sie bald an der Universität für Weiterbildung Krems begrüßen zu dürfen.

Tags

Zum Anfang der Seite