• Abschluss

    Zertifikat

  • ECTS-Punkte

    24

  • Dauer

    1 Semester, berufsbegleitend

  • Start

    Wintersemester 2024/25

  • Zulassungsvoraussetzungen

    Gemäß Curriculum

  • Sprache

    Deutsch

  • Studienort

    Krems (AT)

  • Verordnung (Curriculum)

    Vorbehaltlich der Genehmigung des Senats

Klimakrise und Energiewende stellen unsere Gesellschaft vor große Herausforderungen. Um vorgegebene Klimaziele erreichen zu können, kann der Abbruch von Bestandsbauten nur einen Ausnahmefall darstellen. Die Bewertung von Nachhaltigkeit unserer Bestandsbauten bildet eine Grundlage für weiterreichende Handlungsstrategien. Das Abwägen von handwerklichen Baukonstruktionen gegenüber industriellen Bausystemen ist umfassend und bezieht auch Aspekte wie regionale Wertschöpfung mit ein. Um empathisch an neue Herausforderungen herangehen zu können, bedarf es Kompetenzen auf dem Gebiet von Baukultur und Restaurierung.
Markus Swittalek

Hier wird fundiertes Wissen mit Praxis verschränkt, um beständige Sanierungskonzepte für eine glückliche Zukunft entwickeln zu können.

Arch. Dipl.-Ing. Dr. techn.
Markus Swittalek

Zukunftsforum Bauen und Umwelt

Besuchen Sie uns bei unserer Veranstaltung und lernen Sie das Department für Bauen und Umwelt kennen.

Termin

24.04.2024, 09:00 - 18:00

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne.

Oder nehmen Sie gleich direkt Kontakt auf.

  • praxisbezogen

  • kleine Gruppen

  • interdisziplinär

ECTS
Zum Anfang der Seite