08.11.2018

Bereits zum zweiten Mal wurde heuer der tecnet-accent Innovation Award an Forscherinnen und Forscher des Technopols und der Fachhochschule Wiener Neustadt vergeben. Ausgezeichnet wurden Systeme zur Erkennung von chirurgischen Instrumenten, ein Sensor zur Messung des Gradientenmagnetfeldes sowie eine Notenverwaltungssoftware.

Sensor zur Messung des Gradientenmagnetfeldes

Innovation Award Matthias Kahr
©
Tecnet

Der zweite Platz ging an Matthias Kahr vom Department für Integrative Sensor Systeme der Donau Universität Krems. Der Forscher präsentierte einen neuartigen Sensor zur Echtzeitmessung des Gradientenmagnetfeldes. Der Sensor könnte zur zerstörungsfreien Echtzeit Qualitätsbestimmung von Bandstahl während der unterschiedlichen Produktionsschritte eingesetzt werden.

Zum Anfang der Seite