Neuartige oberflächenfunktionalisierte Polymere mit angepasster Porosität für die Entfernung von Zytokinen

Beschreibung

Das Ziel dieses Projektes ist die Entwicklung eines universellen blutkompatiblen Materials, das als Basismatrix für die Hämosorption dienen kann. Der innovative Aspekt dieses Projektes ist der Fokus auf den Zusammenhang zwischen Polymerstruktur und Blutverträglichkeit. Daher wird neben der Adsorption von Entzündungsmediatoren (Zytokinen und Chemokinen) auch die Blutverträglichkeit untersucht. Indikatoren in diesem Zusammenhang sind die Endothelaktivierung, hämatologische Parameter, Thrombozytenaktivierung, sowie die Freisetzung von extrazellulären Vesikeln.

Details

Projektzeitraum 01.01.2018 - 31.12.2019
Fördergeber Bund (Ministerien)
Förderprogramm OeAD Wissenschaftliche-Technische Zusammenarbeit
Department

Department für Biomedizinische Forschung

Zentrum für Biomedizinische Technologie

Projekt­verantwortung (Donau-Universität Krems) Dr. Vladislav Semak

Leitung

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK