Beschreibung

Für kritische Pandemieentscheidungen müssen schnelle, zuverlässige Tests mit der Modellierung möglicher Auswirkungen verknüpft werden. Derzeit fehlen solche umfassenden Systeme in Europa. In diesem Projekt sollen daher ein diagnostisches Point-of-Care-Instrument (PANPOC) zum schnellen Nachweis respiratorischer RNA-Viren mit pandemischem Potenzial entwickelt und validiert werden. Weiters wird eine prognostische, auf künstlicher Intelligenz basierende Plattform (PANRISK) entwickelt. Diese soll zur Frühwarnung die geografische und zeitliche Ausbreitung der Zielviren vorhersagen, bei Überschreitung eines zu definierenden Schwellenwertes Alarm auslösen und durch die Ermöglichung entsprechender Präventionsmaßnahmen zum Erhalt der öffentlichen Gesundheit beitragen.

https://pairproject.eu/

Details

Projektzeitraum 01.01.2024 - 31.12.2027
Fördergeber EU
Förderprogramm
Logo - Europäische Union
Department

Department für Biomedizinische Forschung

Projekt­verantwortung (Universität für Weiterbildung Krems) Matthias Pilecky, PhD MSc

Leitung

Zum Anfang der Seite