Verbesserung der Pathogendetektion im Blut

Beschreibung

Bei Patienten mit Sepsis wird die Identifikation der an der Infektion beteiligten Bakterien und Pilze mittels mikrobiologischer Methoden (Blutkultur) durchgeführt. Da Ergebnisse für Blutkulturen erst nach mehreren Tagen vorliegen, erfolgt anfangs eine Behandlung mit Breitbandantibiotika, was zur Selektion multiresistenter Pathogene führen kann. Blutkultur kann weiters durch eine zum Zeitpunkt der Probenahme bereits begonnene antibiotische Therapie beeinträchtigt werden bzw. im Fall schwierig zu kultivierender oder intrazellulärer Pathogene zu nicht eindeutigen Resultaten führen. Molekulardiagnostische Verfahren wie PCR (polymerase chain reaction) liefern Ergebnisse innerhalb weniger Stunden und sind kompatibel mit gleichzeitiger Antibiotikatherapie, können jedoch durch bestimmte Komponenten der Probenmatrix inhibiert werden. Außerdem kann die DNA von Pathogenen nach behandelter Infektion im Blutstrom verbleiben und falsch positive Ergebnisse hervorrufen. Mit diesem Projekt soll die Detektion von Pathogenen im Blut verbessert und weiterentwickelt werden. Insbesondere hat das Projekt folgende Ziele: (i) Bestimmung der Persistenz von Pathogen-DNA im Blutstrom nach erfolgreicher Behandlung der Infektion, um DNA aus früheren Infektionen von neuen Infektionen unterscheiden zu können; (ii) Identifikation von Probenkomponenten, die molekulardiagnostische Verfahren inhibieren können; (iii) Identifikation von Markern, die auf Vorhandensein von Pathogenen in der Zirkulation hinweisen; insbesondere sollen Änderungen im Glykosylierungsmuster von extrazellulären Vesikeln untersucht werden; (iv) proof-of-principle für den Pathogennachweis direkt aus Blutproben mittels next generation sequencing.

Details

Projektzeitraum 01.04.2019 - 31.03.2022
Fördergeber FFG
Förderprogramm FFG (Bridge)
Department

Department für Biomedizinische Forschung

Zentrum für Biomedizinische Technologie

Projekt­verantwortung (Donau-Universität Krems) Univ.-Prof. Dr. Viktoria Weber

Leitung

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK