Das Zentrum für Experimentelle Medizin wird als interdisziplinäre und grundlagenorientierte Forschungseinrichtung geführt. Unser primäres Ziel ist es, ein besseres Verständnis der biologischen Prinzipien der Regeneration und Degeneration im Rahmen von Gewebe- und Organersatz zu erreichen, dieses Wissen an Studierende, insbesondere an PhD-Studierende im Programm "Regenerative Medizin" weiterzugeben und die wissenschaftliche Lehre zu fördern.

Das Zentrum für Experimentelle Medizin ist Betreiber des Kompetenzzentrums MechanoBiologie in der Regenerativen Medizin (INTERREG Programm zur Regionalförderung von Forschung und Innovation).

Leitung: Univ.-Prof. Dr. Michael Bernhard Fischer

Zum Anfang der Seite