Wie hältst du’s mit Europa?

Buchvorstellung | Die Politikwissenschaftlerin Ulrike Guérot beleuchtet in ihrem neu erschienenen Buch „Wie hältst Du‘s mit Europa?“ die Entwicklung der EU und versucht zu ergründen, warum sich Europa immer mehr von seinem Ziel einer „immer engeren Union“ abgewendet hat. Im Mittelpunkt steht dabei die Frage, was diesen Kontinent noch in seinem Innersten zusammenhält und warum das einstige deutsche Paradigma, dass deutsche und europäische Einigung zusammengehören, offensichtlich nicht mehr gilt.

17.05.2019

Wie hältst du’s mit Europa?

Das neueste europapolitische Werk von Guérot, Professorin für Europapolitik und Demokratieforschung an der Donau-Universität Krems sowie Gründerin des European Democracy Labs, ist nach Oskar Negts „Gesellschaftsentwurf Europa. Plädoyer für ein gerechtes Gemeinwesen“ der zweite Band der Edition ifa im Steidl Verlag. Ziel der Reihe ist die Diskussion neuer Sichtweisen auf, Prinzipien von und Perspektiven für unseren Kontinent: Das Friedensprojekt Europa kann in Zeiten von Abschottung und Renationalisierung nur bestehen durch die mutige Verteidigung des Erreichten, radikale Ideen und die konsequente Weiterentwicklung der Gemeinschaft von Staaten zur Union der Kulturen, Gesellschaften und Nationen. Das ifa und der Steidl Verlag stellen das Buch im Rahmen einer Frühstücksveranstaltung vor.

Buchpräsentation

Nach einem Grußwort von ifa-Generalsekretär Ronald Grätz diskutieren Alexander Graf Lambsdorff MdB und die Autorin über die in „Wie hältst du‘s mit Europa?“ aufgeworfenen Fragen. Das Gespräch wird moderiert von Nola Müller, Bereichsleiterin Internationale Politik und Leiterin des Hauptstadtbüros der Körber-Stiftung.

Die Teilnahme ist gratis und kann nur nach Anmeldung bis 15. März 2019 via Mail an berlin@ifa.de erfolgen.

Restaurant „Die Eins“ | Berlin | 17.05.2019 | 08.00 – 09.30 Uhr

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK