Entlehnung

Die Universitätsbibliothek Krems steht sowohl den Studierenden und MitarbeiterInnen am Campus als auch AbsolventInnen und externen BenützerInnen zur Verfügung.

Sie finden in unserem umfangreichen Bestand Fachliteratur zu Ihren Interessensgebieten.

 


Online Katalog

Bestand

Die Sammelschwerpunkte der Bibliothek orientieren sich an den Studien- und Unterrichtsprogrammen am Campus Krems. Der Bestand wird laufend erweitert und bietet zahlreiche Sonderaufstellungen zu aktuellen Forschungs- und Interessensbereichen.

Sie können in unserem Online Katalog nach Medien zu Ihren Interessensgebieten suchen. In diesem Katalog finden Sie die Bestände der Donau-Universität Krems, der IMC Fachhochschule Krems, der  Karl Landsteiner Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften und des Europäischen Dokumentationszentrums (EDZ).

Elektronische Zeitschriften- und Volltextdatenbanken sind über unser Recherchetool „biber“ und unser „DigiBib-Portal“ recherchierbar.

Entlehnung

Es können alle Bücher, die in unserem Online Katalog mit dem Status "Entlehnbar" gekennzeichnet sind, entliehen werden.

Ausgenommen von der Entlehnung sind:

  • Loseblatt-Sammlungen
  • Zeitschriften, Tageszeitungen
  • Nachschlagewerke und Präsenzliteratur (Lehrbücher)
  • Im Umlauf bzw. in Handapparaten befindliche Werke

Entlehnfristen

Studierende und MitarbeiterInnen der Donau-Universität, der Fachhochschule IMC Krems und der Karl Landsteiner Privatuniversität können 10 Medieneinheiten für 4 Wochen entlehnen.

Externe BenutzerInnen können für die Dauer von 2 Wochen 5 Medieneinheiten entlehnen.

 

Rückgabe

Entliehene Werke können am Informationsdesk retourniert werden. Außerhalb der Öffnungszeiten können die entliehenen Werke in einen Buchrückgabewagen eingeworfen werden.

Eine Rückgabe per Post ist ebenfalls möglich.

 

Verlängerung

Eine selbständige Verlängerung der Entlehnfrist ist über unseren Bibliothekskatalog möglich.
Ausgeborgte Medien können bis einen Tag vor Fälligkeit um jeweils wieder vier Wochen verlängert werden, vorausgesetzt sie wurden noch nicht von einem anderen Benutzer/einer anderen Benutzerin vorbestellt.
Sollte dies der Fall sein, ersuchen wir Sie, die Bücher so bald wie möglich an uns zu retournieren.

Insgesamt kann die Frist dreimal verlängert werden.

Bücher, die nach mehrmaliger Aufforderung nicht an die Bibliothek retourniert wurden, müssen von uns nachgekauft werden.

Aus diesem Grund wird der Preis für die Neuanschaffung des Werkes dem Benutzer/der Benutzerin in Rechnung gestellt.

Des Weiteren sehen wir uns gezwungen in diesen Fällen das Konto des Betroffenen zu sperren.

 

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK