Description

Vor dem Hintergrund der Globalisierung und den zunehmenden internationalen Migrationen stehen nationalstaatliche Strukturen vor sozialen und ökonomischen Herausforderungen. Die historisch gewachsenen Institutionen des Gesundheitswesens passen sich jedoch nur langsam an die sich verändernden Gegebenheiten an. Die Gründe hierfür sind vor allem mangelndes Wissen über gesellschaftliche Entwicklungen und geringe interkulturelle Kompetenz auf politischer, institutioneller und individueller Ebene. (Durieux-Paillard 2011) Verstärkte internationale Migrationsströme - nicht zuletzt als Folge der aktuellen Fluchtbewegungen - stellen europäische Gesundheitssysteme vor die Herausforderung der interkulturellen Öffnung, um PatientInnen mit Migrationshintergrund adäquat behandeln zu können. Im Jahr 2015 lebten durchschnittlich mehr als 1,8 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund (beide Elternteile wurden im Ausland geboren) in Österreich (21,4%) (Statistik Austria, 2015). Im Zuge der Globalisierung und Europäisierung kommt es darüber hinaus aber auch zu zunehmender PatientInnenmobilität i.S. von Gesundheitstourismus sowie zu internationaler Mobilität von Personen in Gesundheitsberufen. Sowohl die adäquate und effiziente Behandlung von PatientInnen mit Migrationshintergrund sowie auch spezifische Formen des Gesundheitstourismus können relevante betriebs- und volkswirtschaftliche Implikationen haben.

Details

Duration 01/01/2017 - 31/12/2018
Funding Sonstige
Principle investigator for the project (University for Continuing Education Krems) Mag. Dr. Anna Faustmann
Project members Univ.-Prof. Mag. Dr. Gudrun Biffl Mag. Christina Frank Univ.-Prof. Dr. Gerald Gartlehner, MPH Mag. Dr. Katharina Gerlich Univ.-Prof. Mag. Mag. Dr. Gottfried Haber Bakk.phil. Heidemarie Hinterwallner, MA MA Mag. Dr. Christina Kien Assistenz Prof. Mag. Dr. Eva Krczal Univ.-Prof. Dr. Christoph Pieh Mag. Dr. Lydia Theresia Rössl Mag. Martha Schneider Mag. Günther Schreder Assistenz Prof. Mag. Isolde Sommer, PhD MPH Univ.-Prof. Mag. Dr. Gerald Steiner Assoziierte(r) Prof. Mag. Dr. Lukas Zenk

Publications

Nagy, A.; Bigler, T.; Treytl, A.; Stenzl, R.; Wilker, S.; Sauter, T. (2020). RSS-based Localization for Directional Antennas. In: IEEE, 2020 25th IEEE International Conference on Emerging Technologies and Factory Automation (ETFA): 774-781, IEEE, Wien

Stenzl, R.; Wilker, S.; Sauter, T.; Nagy, A.; Bigler, T.; Treytl, A. (2020). Work-in-Progress: Usage of clustering algorithms for analysis of radio maps for localization using directed antennas. In: IEEE, 2020 16th IEEE International Conference on Factory Communication Systems (WFCS): 1-4, IEEE, Porto, Portugal

Nagy, A.; Bigler, T.; Treytl, A.; Sauter, T. (2019). A Radio-Map clustering Algorithm for RSS based Localization using Directional Antennas. In: Proceedings of 2019 15th IEEE International Workshop on Factory Communication Systems (WFCS): 1-4, IEEE, USA

Mironov, K.; Trishin, S.; Makhmutov, A.; Kartak, V.; Sauter, T. (2019). On Application of Distributed Ledgers for Internet of Things in Russia. Atlantis Press, Advances in Intelligent Systems Research: Proceedings of the VIth International Workshop 'Critical Infrastructures: Contingency Management, Intelligent, Agent-Based, Cloud Computing and Cyber Security' (IWCI 2019), 169: 240-245, Atlantis Press, Frankreich

Lectures

RSS-based Localization for Directional Antennas

ETFA 2020, 10/09/2020

A Radio-Map clustering Algorithm for RSS based Localization using Directional Antennas

IEEE Workshop on Factory Communication Systems (WFCS 2019), Sundsvall, Schweden, 29/05/2019

Back to top