Shared Standards for Open Data and Public Sector Information

Beschreibung

Offene Verwaltungsdaten und Informationen des öffentlichen Sektors (PSI) sind zu einem wichtigen Bestandteil einer Open Government Strategie geworden. Zwar gibt es schon seit einigen Jahren auf hoher Ebene angesiedelte Konventionen, die Rahmenbedingungen für die Veröffentlichung von Daten und Informationen der Verwaltung definieren, sie sind aber nicht spezifisch genug, um die föderale oder überstaatliche Nutzbarkeit von Verwaltungsdaten ausreichend zu fördern. Das SharePSI-Projekt hat es sich daher zum Ziel gesetzt, jene Know-How Träger und Entscheider aus Verwaltung, Wirtschaft, Bürgervertretungen, NGOs und internationalen Organisationen zusammenzubringen, um ihre Erkenntnisse und Informationen auszutauschen. Damit soll eine harmonisierte Daten und Informationslandschaft entstehen, die die länderübergreifende Verwendung von Informationen und Daten vereinfacht.

Details

Projektzeitraum 01.01.2014 - 30.06.2016
Fördergeber EU
Förderprogramm CIP ICT PSP
Department

Department für E-Governance in Wirtschaft und Verwaltung

Zentrum für E-Governance

Projekt­verantwortung (Donau-Universität Krems) Univ.-Prof. Mag. Dr. Peter Parycek, MAS MSc
Projekt­mitarbeit Mag. Dr. Johann Höchtl

Publikationen

Höchtl, J.; Parycek, P.; Lutz, B; Pawel, S. (2015). Open Government Data Austria - Organisation, Procedures and Uptake. World Wide Web Consortium

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK