Univ.-Prof. Mag. Dr. Peter Parycek, MAS MSc

Donau-Universität Krems

Peter Parycek

Funktionen

Peter Parycek verantwortet als Universitätsprofessor für E-Governance das Department für E-Governance in Wirtschaft und Verwaltung und das Zentrum für E-Governance. Zusätzlich leitet er in Deutschland das Kompetenzzentrum Öffentliche IT (ÖFIT) am Fraunhofer Fokus Institut Berlin, das vom Bundesministerium des Innern gefördert wird. Das Kompetenzzentrum ÖFIT versteht sich als Denkfabrik für die erfolgreiche Digitalisierung des öffentlichen Raums in Deutschland. Im August 2018 wurde er von Kanzlerin Angela Merkel in den Digitalrat der Deutschen Bundesregierung berufen, dessen Aufgabe die Beratung der Bundesregierung bei den Themen und Herausforderungen der digitalen Transformation ist.

Gemeinsam mit Univ.-Prof. Dr. Gerald Steiner ist er wissenschaftlicher Co-Lead des mit dem Bundeskanzleramt gegründeten GovLabAustria, welches an der Schnittstelle von Theorie und Praxis einen interdisziplinären Experimentierraum für Verwaltung, Zivilgesellschaft und Wirtschaft bietet.

Als Rechtsinformatiker arbeitet Peter Parycek inter- und transdisziplinär am Schnittpunkt rechtspolitischer, gesellschaftlicher und technologischer Entwicklungen. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Wirkungen von Technologie auf Staat, Gesellschaft und Wirtschaft  und die notwendigen Veränderungen von Strategien, Politiken und Rechts- und Organisationssysteme.

Peter Parycek ist Vize Präsident der IFIP Working Group 8.5, welche eine der führenden Konferenzen in der E-Government Domäne ausrichtet, weiters ist er Steering Board Member ICEGOV und in zahlreichen weiteren internationalen Konferenzen als Trackchair, Programme Komitee - Mitglied oder Reviewer tätig.

Neben seinen akademischen Tätigkeiten arbeitet Peter Parycek auch an der Schnittstelle zwischen Theorie und Praxis. So arbeitete er von 2016 bis 2011 im österreichischen Bundeskanzleramt oder war als wissenschaftlicher Berater oder Evaluator tätig für das Fürstentum Liechtenstein, Kanton Zug oder United Nation Development Program. Zusätzlich engagiert er sich bei zahlreichen zivilgesellschaftlichen Initiativen zum Thema der digitalen Transformation der Gesellschaft und Wirtschaft. Er ist Mitinitiator der Open-Datenplattform für Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft, ist Vorstandsmitglied im Nationalen E-Government Kompetenzzentrum in Deutschland (NEGZ), Vorstand in der Arbeitsgemeinschaft für Datenverarbeitung (ADV), Vorstand im Open3 Verein und im wissenschaftlichen Beirat der Internet Offensive Österreich. Weiters war Gründungsmitglied des Vereins Politik Transparent e.V. und Gründungsmitglied der Open Knowledge Foundation Österreich e.V.

Forschungsschwerpunkte:

•Electronic Governance

•Digitale Transformation in Staat, Gesellschaft und Wirtschaft

•Strategien, Politiken & Regulierung  für das digitale Zeitalter

Weitere Ausgewählte Links:

Kompetenzzentrum Öffentliche IT (ÖFIT): http://www.oeffentliche-it.de/

GovLabAustria: http://www.govlabaustria.gv.at/

Open Data Portal: https://www.opendataportal.at/

Nationales E-Government Kompetenzzentrum (NEGZ): https://negz.org/

Internet Offensive Österreich: https://www.internetoffensive.at/

IFIP E-GOV-CEDEM-ePart Conference: www.egov-conference.org/

ICEGOV Conference: http://www.icegov.org/

Projekte (Auszug Forschungs­datenbank)

Publikationen (Auszug Forschungs­datenbank)

Scholz, R. W.; Bartelsman, E. R.; Diefenbach, S.; Franke, L.; Grunwald, A.; Helbing, D.; Hill, R.; Hilty, L.; Höjer, M.; Klauser, S.; Montag, C.; Parycek, P.; Prote, J. P.; Renn, O.; Reichel, A.; Schuh, G.; Steiner, G.; Viale Pereira, G. (2018). Unintended Side Effects of the Digital Transition:European Scientists’ Messages from a Proposition-Based Expert Round Table. Sustainability, Volume 10, Issue 6: doi.org/10.3390/su10062001

Scholz, R., Bartelsman, E., Diefenbach, S., Franke, L., Grunwald, A., Helbing, D., ... & Viale Pereira, G. (2018). Unintended Side Effects of the Digital Transition: European Scientists’ Messages from a Proposition-Based Expert Round Table. Sustainability, 10(6), 2018: 1-48

Viale Pereira, G.; Parycek, P.; Falco, E.; Kleinhans, R. (2018). Smart governance in the context of smart cities: A literature review. Information Polity, vol. 23, no. 2, pp. 143-162, 2018: DOI: 10.3233/IP-170067

Edelmann, N.; Parycek, P.; Misuraca, G.; Panagiotopoulos, P.,;Charalabidis, Y., Virkar S.; (2018). Electronic Participation10th IFIP WG 8.5 International Conference. Springer LNCS, Cham, Switzerland

Schoßböck, J.; Rinnerbauer, B.; Parycek, P. (2018). Digitale Bürgerbeteiligung und elektronische Demokratie. In: Leitner, M., Digitale Bürgerbeteiligung: 11-40, Springer, Wiesbaden

Virkar, S.; Parycek, P.; Edelmann, N.; Glassey, O.; Janssen, M.; Scholl, H.; Tambouris, E.; (2018). EGOV-CeDEM-ePART 2018 Proceedings. Edition Donau-Universität Krems, Krems

Höchtl, B.; Schoßböck, J.; Parycek, P. (2018). Warum bei digitaler Verwaltung der Mensch im Mittelpunkt steht. Österreichischer Gemeindebund, Kommunaler Zukunftsbericht, 2018: 72-81

Lampoltshammer, T.J.; Parycek, P.; Virkar, S. (2018). Von der Simulation in die Realität - Disruptive Technologien in politischen Entscheidungsprozessen. In: Universität für angewandte Kunst Wien, Digitale Transformation - Gesellschaft, Bildung und Arbeit im Umbruch: 130-141, Brandstätter, Wien

Rinnerbauer, B.; Appl, C.; Parycek, P. (2018). Utopie Datenhoheit. GLOBArt Academy Tagungsband

Rinnerbauer, B.; Appl, C.; Parycek, P. (2018). Utopie Datenhoheit. In: GLOBArt, (UN)ORDNUNG - Was die Welt zusammenhält: 87-93, DeGruyter, Berlin

Mehr laden
von

Vorträge (Auszug Forschungs­datenbank)

Datenanayse und Visualisierung

School of Data - Veranstaltungsreihe der Verwaltungsakademie des Bundes, 19.10.2016

Data Governance (Keynote)

Central European Conference of Information and Intelligent Systems (CECIIS 2016), 22.09.2016

Electronic Identification in Austria

Hochschule Berlin, 17.06.2016

E-Government Mobile UI Design

Major Cities of Europe, Annual Conference, 31.05.2016

European E-Government Policies

CodeX FutureLaw Conference 2016, 20.05.2016

Opening of Conference for E-Democracy and Open Government

Conference for E-Democracy and Open Government (CeDEM 16), 19.05.2016

E-Government in Österreich

INIT AG, 05.04.2016

E-Democracy Principles in Theory and Practice

Tallinn University of Technology, 18.03.2016

eParticipation and Open Government in Austria and Germany

9th INTERNATIONAL CONFERENCE ON THEORY AND PRACTICE OF ELETRONIC GOVERNANCE (ICEGOV), 03.03.2016

Privacy & Big Data

9th INTERNATIONAL CONFERENCE ON THEORY AND PRACTICE OF ELETRONIC GOVERNANCE (ICEGOV), 02.03.2016

Mehr laden
von
Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung und für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK