TIN.Academy

Beschreibung

TIN, das transdisziplinäre Innovationsnetzwerk, bringt Lösungen und neue Impulse für den Wirtschafts- und Forschungsstandort NÖ hervor. Studierende unterschiedlicher Bildungseinrichtungen lernen, forschen und kooperieren im Rahmen einer Design School mit Wirtschaftspartnern und der Verwaltung in einem kreativen Umfeld um anhand zukunftsgerichteter Themenfelder innovative, digitale Ideen für das Land und darüber hinaus umzusetzen. TIN trägt zur Erreichung der strategischen Ziele des Landes bei, und ist nicht nur ein Ort der Aus- und Weiterbildung, sondern auch der Innovation, der Bewusstseinsbildung und der Vernetzung der Forschungsstätten Niederösterreichs. Die Idee von TIN manifestiert sich in der TIN.Academy, einem auf Design Thinking basierenden Ausbildungskonzept, das Universitäten und Fachhochschulen einerseits untereinander vernetzt und andererseits mit VerwaltungsmitarbeiterInnen sowie UnternehmensvertreterInnen in Kontakt bringt, um gemeinsam neue Projekte zu erarbeiten, die die digitale Transformation in zuvor definierten Themenfeldern unterstützen. Kern der TIN.Academy ist der Anspruch einer transdisziplinären Lehre in Form einer Design School und somit die Forschung zu Problemen, die alle betreffen sowie verschiedene Gruppen und Disziplinen miteinbezieht.

Details

Projektzeitraum 01.03.2020 - 31.12.2020
Fördergeber Bundesländer (inkl. deren Stiftungen und Einrichtungen)
Department

Department für E-Governance in Wirtschaft und Verwaltung

Zentrum für E-Governance

Projekt­verantwortung (Donau-Universität Krems) Univ.-Prof. Mag. Dr. Peter Parycek, MAS MSc
Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung und für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme, sowie Google Maps zur Darstellung von Plänen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie- und Google Maps Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK