"Bildung in Bregenz" wissenschaftliche Prozessbegleitung

Beschreibung

Die Stadt Bregenz hat sich in seiner Funktion als Schulerhalter für die räumliche Zusammenlegung der Volksschulen mit den Neuen Mittelschulen an drei Standorten entschieden. Durch die Schaffung der drei kombinierten Schulstandorte soll ein „gemeinsamer Lebensraum der 6- bis 14-jährigen“ geschaffen werden. Dieses umfangreiche Gesamtvorhaben trägt den Projekttitel „Bildung in Bregenz“.Kern des Forschungsvorhabens ist die wissenschaftliche Prozessbegleitung bei der Umsetzung des innovativen Bildungskonzepts an den besagten Schulstandorten.

Details

Projektzeitraum 03.12.2014 - 31.12.2018
Fördergeber Gemeinden und Gemeindeverbände (ohne Wien)
Department

Department für Migration und Globalisierung

Zentrum für Migration, Integration und Sicherheit

Projekt­verantwortung (Donau-Universität Krems) Univ.-Prof. Mag. Dr. Gudrun Biffl
Projekt­mitarbeit Mag. Mag. Manfred Zentner
Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung und für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme, sowie Google Maps zur Darstellung von Plänen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie- und Google Maps Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK