Untersuchung der energetisch und ökologisch verwertbaren Nutzbarkeit der solaren Einstrahlung auf urbane Plätze und Wege

Beschreibung

Das Sondierungsprojekt untersucht, inwieweit sich befestige und unbefestigte horizontale Flächen im städtischen Raum für Wärmenutzung, insbesondere infolge solarer Einstrahlung, eignen. Kann diese natürlich vorhandene Energiebereitstellung wirtschaftlich genützt werden, wird damit ein nicht unwesentlicher Beitrag zur Ressourcenschonung und Energieeffizienz im städtischen Kontext geleistet. Außerdem verspricht die Wärmeabfuhr großer solar erwärmter Oberflächen der Bildung urbaner Hitzeinseln vorzubeugen.

Details

Projektzeitraum 01.11.2015 - 31.07.2017
Fördergeber FFG
Förderprogramm Stadt der Zukunft - 2.Ausschreibung
Department

Department für Bauen und Umwelt

Zentrum für Bauklimatik und Gebäudetechnik

Projekt­verantwortung (Donau-Universität Krems) Dipl.-Ing. Dr. Daniela Trauninger

Publikationen

Trauninger, D.; Winkler, M., Winiwarter, K.; Passawa, R.; Radinger, G. (2019). InnoGOK - Untersuchung der energetisch und ökologisch verwertbaren Nutzbarkeit der solaren Einstrahlung auf urbane Plätze und Wege. Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK