Prozess- und Ergebnisevaluation des Gesundheitsförderungsprojektes „Sport für Starke“

Beschreibung

Mit dem vom Fonds Gesundes Österreich (FGÖ) geförderten Projekt „Sport für Starke“ der Sportunion Kärnten sollen Kinder und Jugendliche mit einem erschwerten Zugang zum Vereinssport sowohl Sportangebote kennenlernen, als auch nachhaltig in Sportvereine integriert werden. Die begleitende Evaluation erhebt die Gründe für die Teilnahme, identifiziert notwendige Voraussetzungen für die Implementierung des Projektes und prüft datengestützt und nachvollziehbar, ob und in welchem Ausmaß das Projekt seine zentralen Projektziele erreicht. Die Evaluation folgt einem partizipativen Ansatz, in dem relevante Aspekte der Evaluation (z.B. Fragestellungen, Indikatoren, Messinstrumente) gemeinsam mit dem Projektteam erarbeitet werden. Das Projekt wird mit Mitteln der Sport Union Kärnten und des FGÖ bis September 2019 umgesetzt.

Details

Projektzeitraum 01.09.2016 - 31.08.2019
Fördergeber Private (Stiftungen, Vereine etc.)
Department

Department für Evidenzbasierte Medizin und Evaluation

Projekt­verantwortung (Donau-Universität Krems) Ass.Prof. Mag. Isolde Sommer, PhD MPH
Projekt­mitarbeit Lisa Affengruber, MSc

Vorträge

Evaluation von „Sport für Starke“ – ein Projekt zur Integration Kinder und Jugendlicher mit sonderpädagogischem Förderbedarf in den Vereinssport

Europäisches Forum für Evidenzbasierte Prävention, Krems, 21.06.2017

Team

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK