Datenlandkarte der Finanzverwaltung

Beschreibung

Das Projekt hat zum Ziel die Datenbestände des BMF auf Abhängigkeiten zu untersuchen. Die Herausforderung liegt darin, nicht idente aber semantisch ähnliche Datenbeschreibungen zu korrelieren. Daraus ergeben sich wertvolle Rückschlüsse auf optimierungspotential bestehender IKT-Anwendungen, Prozesse und Potentiale für neue Dienstleistungen. Mehthodisch werden Datenbeschreibungen systematisch erfasst und durch statistische Ähnlichkeitsverfahren mit einander in Verbindung gesetzt. Nach manueller Sichtung der identifizierten Abhängigkeiten wird das Modell trainiert um in einem erneuten Durchlauf treffsicherere Ergebnisse zu erzielen.

Details

Projektzeitraum 15.10.2016 - 01.04.2017
Fördergeber Bund (Ministerien)
Department

Department für E-Governance in Wirtschaft und Verwaltung

Zentrum für E-Governance

Projekt­verantwortung (Donau-Universität Krems) Univ.-Prof. Mag. Dr. Peter Parycek, MAS MSc
Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK