Digital Innovation Hub OST - Digitale Transformation für KMU in Österreich

Beschreibung

Das von der FFG und den Bundesländern Niederösterreich und dem Burgenland geförderte DIHOST-Projekt bietet drei Jahre lang ein umfassendes Dienstleistungsprogramm an, um die Transformationsfähigkeit und Transformationsgeschwindigkeit der Klein- und Mittelbetriebe in Ostösterreich in Richtung digitaler Innovationen zu steigern. Das DIHOST-Konzept ist auf folgende vier technologische Schwerpunktthemen fokussiert! 1. IoT, Sensorik und Konnektivität 2. Blockchain und IT-Security 3. 3D-Druck 4. übergreifende Querschnittsthemen wie künstlicher Intelligenz, Open Innovation oder Geschäftsmodellentwicklung Das Department für Integrierte Sensorsysteme (DISS) ist an diesem Projekt als Drittleister für Information, Weiterbildungsabgebote sowie digitale Innovationen und Projektumsetzungen beteiligt. Schwerpunkte sind dabei Sensorik, zur Digitalisierung der analogen Umwelt, Sensorintegration, um smarte und robuste Sensorsysteme zu erhalten, und der Konnektivität von Sensoren zur intelligenten Sensornetzwerken. Die vielfältige Expertise in den Zentren des DISS deckt dabei breitgefächert die technologische Wertschöpfungskette für IoT (Internet of Things) und Automatisierungsanwendungen ab. Weiters kann Know-How auch in den Bereichen maschinelles Lernen, Modellierung und Security als Querschnittsthemen eingebracht werden. Wollen auch Sie von den Angeboten des Digital Innovation Hubs DIHOST profitieren, dann kontaktieren Sie uns. Auf der Webseite des DIHOST (https://dih-ost.at) finden Sie noch viele weitere Informationen zu den Möglichkeiten.

Details

Projektzeitraum 01.09.2019 - 30.08.2022
Fördergeber FFG
Förderprogramm
Department

Department für Integrierte Sensorsysteme

Zentrum für Verteilte Systeme und Sensornetzwerke

Projekt­verantwortung (Donau-Universität Krems) Dipl.-Ing. Albert Treytl
Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung und für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme, sowie Google Maps zur Darstellung von Plänen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie- und Google Maps Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK