Dipl.-Ing. Albert Treytl

Donau-Universität Krems

Albert Treytl

Funktionen

  • Stellvertretender Zentrumsleiter: Zentrum für Integrierte Sensorsysteme
  • Fachbereichsleiter: Verteilte Systeme und Sensornetzwerke

Zur Person

Albert Treytl hat 2001 an der Technischen Universität Wien im Fachgebiet Elektrotechnik mit Spezialisierung auf Computertechnik graduiert. Danach arbeitete er als Forschungsassistent am Institut für Computertechnik im Bereich Energiemanagementsysteme, Feldbuskommunikation und als Bereichsleiter für Security. Sein Forschungsfokus lag auf Sicherheit (Security) von Automatisierungsnetzwerken wie zum Beispiel Feldbussen oder drahtlosen ad-hoc Netzwerken. Forschungsarbeiten umfassten unter anderem web-basierte Gateways für Energiemanagementsysteme, Systeme für den elektronischen Zahlungsverkehr, Forschung im Bereich Smart Cards, die Entwicklung von Sicherheitsarchitekturen für komplexe Systeme und Sicherheitsarchitekturen für Smart Grids.

Seit 2006 leitet er das Zentrum für Verteilte Systeme und Sensornetzwerk am Department für Integrierte Sensorsysteme (vormals Institut für Integrierte Sensorsysteme), dessen stellvertretender Leiter er seit 2013 ist. Seine Forschungsarbeiten beschäftigen sich mit Kommunikations- und Sicherheitsaspekten sowie der vertikalen Vernetzung (Vertical Integration) von Sensorsystemen waren. Er arbeitete und leitete u.a. Projekte zur Entwicklung von verteilten agentenbasierten Systemen für die Fertigungssteuerung oder von transparenten Sicherheitssystemen für Smart Grids. Ziel dieser Forschungsaktivitäten ist die vollständige Integration in extrem ressourcen-limitierte Sensorsysteme bei Beibehaltung der vollen Funktionalität, wie zum Beispiel eine vollständig FIPA-kompatible Agentenplattform auf einem RFID Chip inklusive höchster Sicherheit, oder eine IPsec-Implementierung für Smart Meters. Aktuelle Projekte beschäftigen sich mit der Sicherheit von industriellen Uhrensynchronisationssystemen, Sensornetzwerken und verteilter Energieoptimierung in industriellen und Dienstleistungsgebäuden sowie dem Einsatz von Sensoren in Verkehrsinfrastrukturen.

Zusätzlich ist Albert Treytl auch noch in verschiedenen technischen Organisationen (IEEE, CEN TC 247 WG4, IEEE1588 Standardisierung) und wissenschaftlichen Konferenzen (ETFA, WFCS, ISPCS) engagiert.

Projekte (Auszug Forschungs­datenbank)

Publikationen (Auszug Forschungs­datenbank)

Winkler, M.; Stumpf, W.; Trauninger, D.; Treytl, A.; Bratukhin, A. (2019). CoolAIR: Kastenfenster 2.0 – Nachrüstung zur Automatisierung von Lüftung und Verschattung. IBO, Tagungsband BauZ! - Wiener Kongress für zukunftsfähiges Bauen: 80-84, IBO Verlag, Wien

Bigler, T.; Treytl, A.; Löschenbrand, D.; Zemen, T. (2018). High Accuracy Synchronization for Distributed Massive MIMO using White Rabbit. InProceeding; International IEEE Symposium on Precision Clock Synchronization for Measurement, Control, and Communication 2018, IEEE

Cerimovic, S.; Treytl, A.; Glatzl, T.; Beigelbeck, R.; Keplinger, F.; Sauter, T. (2018). Thermal flow sensor for non-invasive measurements in HVAC systems. Proceedings 2018, MDPI

Glatzl, T.; Beigelbeck, R.; Cerimovic, S.; Steiner, H.; Treytl, A. (2018). Finite Element Method Simulation and Characterization of a Thermal Flow Sensor Based on Printed Circuit Board Technology for Various Fluids. mdpi proceedings, Vol. 2: 833

Kellner, K.; Le, H.; Blatnik, J.; Rosegger, V.; Pilacek, R.; Treytl, A. (2018). Online Monitoring of Posture for Preventive Medicine using Low-Cost Inertial Sensors. Wireless Mobile Communication and Healthcare: 67-74, Springer, Cham

Sauter, T.; Treytl, A.; Diwold, K.,; Molnar, D.; Lechner, D.; Krammer, L.; Derler, B.; Seidl, C.; Wenig, F. (2018). Getting Fit for the Future: Optimizing Energy Usage in Existing Buildings by Adding Non-Invasive Sensor Networks. IEEE, proceedings ISIE 2018: 963-968, IEEE, Cairns

Stumpf, W.; Winkler, M.; Trauninger, D.; Treytl, A.; Bratukhin, A. (2018). CoolAIR - Automatisierung von Kastenfenstern zur Raumkühlung. Fachhochschule Burgenland, Tagungsband e-nova "Gebäude der Zukunft? Vernetzt - digital - ökosozial", Band 22: 59-66, Leykam Buchverlagsgesellschaft, Pinkafeld

Bigler, T.; Treytl, A.; Kienmayer, C. (2017). Increasing Localization Robustness using Directional Antennas. IEEE, 2017 22nd IEEE International Conference on Emerging Technologies and Factory Automation (ETFA), 2017: 10.1109/ETFA.2017.8247765

Glatzl, T.; Cerimovic, S.; Treytl, A. (2017). Thermal Flow Sensor Based on Printed Circuit Board Technology for Aqueous Media. Yurish, S.S., Proceedings of the 3rd International Conference on Sensors and Electronic Instrumentation Advances: 232-236, IFSA Publishing

Goranovic, A.; Meisel, M.; Fotiadis, L.; Wilker, S.; Treytl, A.; Sauter, T. (2017). Blockchain applications in microgrids an overview of current projects and concepts. IEEE, IECON 2017 - 43rd Annual Conference of the IEEE Industrial Electronics Society: 6153-6158

Mehr laden
von

Vorträge (Auszug Forschungs­datenbank)

Kühlpotential durch natürliche Nachtlütung am Gebäudebestand

Forum Building Science, 03.05.2018

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung und für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK