Der Universitätslehrgang verbindet auf besondere Weise die vitalistische chiropraktische Philosophie mit den neuesten Erkenntnissen aus den Neurowissenschaften und anderer für die Chiropraktik relevanter Forschung. Chiropraktisch Tätigen wird die einzigartige Möglichkeit  geboten, sich akademisch zu professionalisieren. Internationale Top-Dozenten vermitteln anschaulich fortgeschrittene chiropraktische Techniken und wissenschaftliche sowie philosophische Hintergründe. Zudem sorgt ein reger Austausch unter Kollegen in einer inspirierenden Studienatmosphäre für weitere Anregungen, um den Praxisalltag noch besser und effektiver gestalten zu können. Der Universitätslehrgang wird in Kooperation mit dem Chiropraktik Campus Hamburg abgehalten.

Zielgruppe

Die Zielgruppe für den universitären Lehrgang umfasst ÄrztInnen und HeilpraktikerInnen die in Deutschland tätig sind, sowie ÄrztInnen und PhysiotherapeutInnen in Österreich. 

Voraussetzung für die Ausübung chiropraktischer Tätigkeiten, ist die Erfüllung der gesetzlichen Vorgaben in den jeweiligen Ländern. Dieser weiterbildende Universitätslehrgang führt  zu keiner Berufsberechtigung in Österreich und zu keiner erweiterten Berufsberechtigung in Deutschland. 

Studienvariante
Master of Science in Chiropraktik
Zulassungs­voraussetzungen
Studium oder gleichzuhaltende Qualifikation lt. Verordnung
Lernformat
Dauer
5 Semester, berufsbegleitend
ECTS-Punkte
90
Lehrgangsbeitrag
EUR 23.800,--
Präsenzphasen
Mo, Fr-So
Beginn
Wintersemester 2022/23, Deutschland
Sprache
Deutsch und Englisch
Verordnung (Curriculum)
Studienort
Universität für Weiterbildung Krems
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems


Chiropraktik Campus
Holstenkamp 46A im Meisterwerk
22525 Hamburg-Bahrenfeld
Deutschland
Veranstalter

Studieren in Krems und Hamburg

Zum Anfang der Seite