• Abschluss

    Zertifikat

  • ECTS-Punkte

    15

  • Dauer

    2 Semester, berufsbegleitend

  • Start

    29. November 2024

  • Kosten

    EUR 1.999,--

  • Zulassungsvoraussetzungen

    Gemäß Curriculum

  • Sprache

    Deutsch

  • Verordnung (Curriculum)

    Curriculum (PDF | 86 KB)

Grundsätzlich ist bei allen unklaren abdominellen Beschwerden die Mikroökologie des Darms pathologisch verändert, bei jedem vierten bis fünften Befund sind sogar Entzündungsfaktoren nachweisbar, auch wenn das Blutbild der klassischen Entzündungsparameter noch ohne Befund ist.
Mit der Schaffung eines Weiterqualifizierungsangebotes zum Certificate Program „Darmgesundheit“ wird erstmalig ein Standard im deutschsprachigen Raum definiert, dem ein multidimensionaler Denk- und Handlungsansatz zugrunde liegt.

"Psychische Erkrankungen sind auch Erkrankungen des Stoffwechsels und der  Darm-Gehirn-Achse und müssen multifaktoriell behandelt werden."

Priv. Doz. DDr. Sabrina Mörkl

Vortragende im CP Darmgesundheit

Info-Veranstaltung

Bei unseren Info-Veranstaltungen wird das jeweilige Studienangebot detailliert präsentiert. Wir stehen für Fragen zur Verfügung und freuen uns über Ihre Teilnahme!

Termin

17.06.2024, 18:00 - 20:00

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne.

Oder nehmen Sie gleich direkt Kontakt auf.

Profitieren Sie von unserem Programm

  • Gut Health, das englische Schlagwort für Darmgesundheit ist mehr als nur ein Trend! Aufbau des Immunsystem, Verdauung, Stimmung und Energie langfristig verbessern. Neue Erkenntnisse über die Darm-Leber-Organ Achse und der Einfluss des Mikrobioms auf unterschiedliche Erkrankungen und nicht zuletzt ExpertInnenwissen über die Darm-Gehirn-Achse.
  • Der jeweilige Ernährungsstil verändert einerseits die Zusammensetzung der Mikrobiota als auch deren Funktion, steuert Entzündungsprozesse und wirkt sich auf die Pathophysiologie psychischer Erkrankungen aus. Praxisbezogene Befundinterpretation, Ernährungsinterventionen und deren Umsetzung praxisnah beim Diätetisches Kochen.  
  • Best Practices lernen und Fachwissen teilen durch regen Austausch in der heterogenen Gruppe von ApothekerInnen über DiätologInnen bis hin zum Arzt.
  • Trending Topic

  • praxisbezogen

  • Networking

ECTS
Darmgesundheit, CP

Unterrichtsprogramm des Lehrgangs "Darmgesundheit"

Zulassungsvoraussetzungen

  • Ein abgeschlossenes Studium der Medizin, Zahnmedizin, Pharmazie, Diätologie, Ernährungswissenschaft, Physiotherapie, Ernährungspädagogik, Ökotrophologie oder Pflegewissenschaft bzw. einer anderen einschlägigen Studienrichtung oder
  • Das Vorliegen der allgemeinen Universitätsreife und mindestens eine 4-jährige studienrelevante, qualifizierte Berufserfahrung insbesondere im Bereich der Auszug aus Mitteilungsblatt 2019 / Nr. 16 vom 28. Februar 2019 Medizin, Biologie, Chemie, Pharmazie, Ernährung oder Gesundheits- und Krankenpflege in adäquater Position. (Aus- und Weiterbildungszeiten können eingerechnet werden.)
  • Ohne Vorliegen der allgemeinen Universitätsreife ist eine mindestens 8- jährige studienrelevante qualifizierte Berufserfahrung insbesondere im Bereich der Medizin, Biologie, Chemie, Pharmazie, Ernährung oder Gesundheits- und Krankenpflege in adäquater Position nachzuweisen. (Aus- und Weiterbildungszeiten können eingerechnet werden.)

Bewerbungsprozess

  1. Kontaktaufnahme zur Klärung der Erwartungen an das Studium und Prüfung der Zulassungsvoraussetzungen
  2. Online-Bewerbung (Geben Sie die Studienkennzahl UM 992 738 im Online-Tool ein.)
  3. Durchführung des Auswahlverfahrens (Bewerbungsgespräch mit der Studienleitung)
  4. Zulassung zum Studium

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und Sie bald an der Universität für Weiterbildung Krems begrüßen zu dürfen.

Zum Anfang der Seite