Mit neuem Know-how die Märkte der Zukunft erschließen

 

Die Endlichkeit der fossilen Rohstoffe, Öl- Katastrophen, Gas-Liefer­ausfälle etc. sowie ambitionierte energiepolitische Ziele der EU und Österreichs sorgen für einen dyna­mischen und innovativen Markt für erneuerbare Energie! Hierbei geht es neben For­schung und Entwicklung im technologischen Bereich vor allem um den richtigen Mix von Sonnen­energie, Windenergie, Wasserkraft, Erdwärme und Biomasse an den un­terschiedlichen Standorten, um diese Ziele so effizient und kosten­günstig wie möglich zu erreichen.

Zielgruppe

Personen von österreichischen Ingenieurbüros und anderen relevanten Unternehmen oder Institutionen, für die das Wissen um vernetzte Energie Autarkie essenziell ist.

Studienvariante
Zertifikat
Zulassungsvoraussetzungen
Studium oder Berufserfahrung lt. Verordnung
Format
Dauer
1 Semester, berufsbegleitend
ECTS-Punkte
25
Kosten
EUR 4.900,--
Teilnehmer_innen
max. 20
Start
Wintersemester 2024/25
Sprache
Deutsch
Verordnung (Curriculum)
Studienort
Universität für Weiterbildung Krems
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems
Veranstalter

Weiterführende Infos

Besuchen Sie uns auch auf Linkedin!

Informieren Sie sich über Aktivitäten aus Forschung und Lehre des Zentrums für Bauklimatik und Geäbäudetechnik!

Hier klicken!
Zum Anfang der Seite