Energie Autarkie Coach

Certified Program

Mit neuem Know-how die Märkte der Zukunft erschließen

 

Die Endlichkeit der fossilen Rohstoffe, Öl- Katastrophen, Gas-Liefer­ausfälle etc. sowie ambitionierte energiepolitische Ziele der EU und Österreichs sorgen für einen dyna­mischen und innovativen Markt für erneuerbare Energie! Hierbei geht es neben For­schung und Entwicklung im technologischen Bereich vor allem um den richtigen Mix von Sonnen­energie, Windenergie, Wasserkraft, Erdwärme und Biomasse an den un­terschiedlichen Standorten, um diese Ziele so effizient und kosten­günstig wie möglich zu erreichen.


Die Donau-Universität Krems bildet in Kooperation mit der Fachgruppe der Ingeni­eurbüros der Wirtschaftskammer Steiermark Energie Autarkie Coaches aus, die mit dem Lösungsansatz der vernetzten Energieautarkie individuelle Energiekonzepte auf der Basis von erneuerbarer Energie für Wohnhäuser, Produktionsbetriebe, Gemein­den und Städte entwickeln.

Zielgruppe

Personen von österreichischen Ingenieurbüros und anderen relevanten Unternehmen oder Institutionen, für die das Wissen um vernetzte Energie Autarkie essenziell ist.

Studienvariante
Certified Program
Zulassungs­voraussetzungen
Studium oder Berufserfahrung lt. Verordnung
Lernformat
Präsenzlehre
Dauer
1 Semester, berufsbegleitend
ECTS-Punkte
25
Lehrgangsbeitrag
EUR 4.000,--
TeilnehmerInnen
max. 20
Beginn
Wintersemester 2019/20
Sprache
Deutsch
Verordnung (Curriculum)
Studienort
Donau-Universität Krems
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems
Veranstalter

Kontakt

Infomaterial

Förderungen

Studieren in Krems

Die Donau-Universität Krems im Filmportät
Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK