• Abschluss

    Master of Business Administration - MBA

  • ECTS-Punkte

    90

  • Dauer

    4 Semester, berufsbegleitend

  • Start

    14. Oktober 2024

  • Kosten

    EUR 23.900,--

  • Zulassungsvoraussetzungen

    Bachelorstudium und Berufserfahrung

  • Sprache

    Englisch

  • Verordnung (Curriculum)

    Curriculum (PDF | 217 KB)

TAKE OFF TO YOUR FUTURE CAREER. Die Luftfahrt verbindet Menschen auf der ganzen Welt und liefert Produkte dorthin, wo sie benötigt werden. Die Luftfahrtindustrie ist jedoch eine Branche, die aufgrund ihrer Komplexität, ihrer globalen Reichweite, ihrer Auswirkungen auf das Klima und ihrer Abhängigkeit von technischen und technologischen Entwicklungen großen Risiken ausgesetzt ist. Um diese Herausforderungen zu meistern, benötigen heutige und zukünftige Führungskräfte sowie Expertinnen und Experten der Luftfahrt ein solides akademisches und branchenspezifisches Weiterbildungsstudium.

Die MBA-Spezialisierung "Aviation Management" ist eine der ganz wenigen ihrer Art in Europa. Der Fokus der wissenschaftlich fundierten Spezialisierung liegt auf der Vermittlung von „Aviation Management“ und „General Management“ mit starkem Praxisbezug. Ziel ist es, Antworten auf die wesentlichen und drängendsten betriebs- und volkswirtschaftlichen Fragen zu finden, mit denen die Luftfahrtindustrie konfrontiert ist - seien es Fluggesellschaften, Flughäfen, Flugsicherungsunternehmen, Flugzeughersteller oder internationale Luftfahrtorganisationen. Das MBA-Studium will einen wesentlichen Beitrag zur beruflichen Weiterqualifizierung und persönlichen Weiterentwicklung der Studierenden leisten.

Es besteht die Möglichkeit, zunächst das Certificate Program "Aviation Management" zu absolvieren. Abgeschlossenen Module können danach inhaltlich und finanziell auf das MBA-Weiterbildungsstudium mit Spezialsierung „Aviation Management“ oder „Executive MBA“ angerechnet werden.
Peter Malanik

Aviation Management knowledge and leadership skills are crucial for the next Aviation generation – the blended learning concept, the excellent faculty and the transfer of personal knowledge in class foster the careers of the students immensely.

Dr. Peter Malanik

Lecturer and Managing Director of the Aviation Industry Austria (AIA) and former CEO of Austrian Airlines

Haben Sie Fragen?

Wir beraten Sie gerne.

Oder nehmen Sie gleich direkt Kontakt auf.

Profitieren Sie vom Studium

  • Der MBA Aviation Management hat sich in der Luftfahrtbranche durch seine solide akademische Spezialisierung auf Luftfahrt und seine Verbindungen zu Managern, die in der Luftfahrtbranche tätig sind, über unsere renommierte Fakultät und unser Alumni-Netzwerk einen Namen gemacht.
  • Das Blended Learning-Format, die Qualität des Unterrichts und die kleinen Gruppengrößen zeichnen uns aus.
  • Wir bieten eine einzigartige Lernumgebung, in der Studierende ermutigt werden, ihre Persönlichkeit, Kreativität und Fähigkeiten als Führungskräfte der nächsten Generation zu entwickeln.
  • Unser hochmodernes Industrieprogramm hat es uns ermöglicht, eine unternehmerische Kultur in unsere Module zu integrieren, was dazu geführt hat, dass die Business School den Ruf hat, sich auf berufserfahrene und motivierte Studierende aus aller Welt zu konzentrieren.
  • Die Akkreditierung durch ACBSP und die Mitgliedschaft bei PRME bedeuten eine ständige Qualitätsprüfung des Lehrplans.
  • Unsere Absolvent_innen werden in der Luftfahrtbranche, sei es im privaten oder öffentlichen Sektor, sehr geschätzt.
  • einzigartig

  • innovative Lehrmethoden

  • akkreditiert/zertifiziert

logo acbsp prme

Ausgezeichnete Weiterbildung auf höchstem Niveau!

Dieses Weiterbildungsstudium ist mit ACBSP international akkreditiert.

Die Danube Business School ist Mitglied der PRME Initiative der Vereinten Nationen.

Oliver Dietrich Portrait 210x210

„Aiming for achieving added value for our society, aviation connects people and markets. The MBA Aviation Management Program at the university in Krems reflects these characteristics and necessities in an excellent manner through a successful selection of international topics, lecturers and students of a wide range of disciplines.“

Oliver Dietrich, MBA

Kapitän und Trainingskapitän A320 München

Option Blended Learning

  • General Management Kerncurriculum (Blended Learning)
  • Spezialisierung (Blended Learning)

Teilnahmegebühren: EUR 23.900,--

Das Weiterbildungsstudium „MBA Aviation Management“ kann auch als Vollzeit-Variante in 3 Semestern studiert werden. Die Spezialisierung ist ausschließlich in englischer Sprache und im Blended Learning-Format verfügbar.

Das Studium „MBA“ umfasst insgesamt 90 ECTS-Punkte. Es besteht im Kerncurriculum aus 12 Pflichtmodulen im Umfang von 36 ECTS-Punkten sowie Wahlmodulen im Umfang von 15 ECTS-Punkten. Zusätzlich ist eine Spezialisierung im Ausmaß von 24 ECTS-Punkten zu wählen. Die Module der Spezialisierung richten sich jeweils nach dem Curriculum der genannten Certificate Programs zum Zeitpunkt der Absolvierung. Abschließend ist eine Abschlussarbeit im Umfang von 15 ECTS-Punkten zu verfassen. Die Auswahl der Module des Kerncurriculums sowie die Wahl der Spezialisierung ist in einem gesonderten Dokument (Learning Agreement, unterzeichnet von der_dem Studierenden und der Studienleitung) dem Studierendenakt beizulegen und ist Basis für die abzulegenden Prüfungen. Ebenso wird darin festgelegt, welche Module im reinen Fernstudium und welche im Blended Learning Modus absolviert werden.

ECTS
Pflichtmodule
ECTS
Wahlmodule

Spezialisierungsmodule

ECTS

Hier finden Sie weitere Informationen zum MBA-Studium.

Zulassungsvoraussetzungen

  • Studierende, die über einen inländischen oder gleichwertigen ausländischen Hochschulabschluss eines einschlägigen Hochschulstudiums jeglicher Fachrichtung (mindestens Bachelor-Abschluss) verfügen und
  • Mindestens zwei Jahre Berufserfahrung und
  • Englischkenntnisse C1 sowie der positive Abschluss des Auswahlverfahrens an der Donau Business School.

Bewerbungsprozess

  1. Kontaktaufnahme zur Klärung der Erwartungen an das Studium und Prüfung der Zulassungsvoraussetzungen
  2. Online-Bewerbung (Bereiten Sie die erforderlichen Dokumente "Learning Agreement" und "Anlage Weiterbildungsstudienbeitrag" für den Upload im Online-Tool vor. Entsprechende Formulare und Vorlagen finden Sie im Bereich "Downloads" Merken Sie sich weiters die Studienkennzahl UM 999 071 zur Auswahl im Online-Tool).
  3. Durchführung des Auswahlverfahrens (Bewerbungsgespräch mit der Studienleitung)
  4. Zulassung zum Studium

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und Sie bald an der Universität für Weiterbildung Krems begrüßen zu dürfen.

Are scholarships for this program available?

How do students pay the study fee?

What is the duration of the program?

How does the business school foster the knowledge transfer among our students in class?

How does the process of composing an MBA thesis at the business school look like?

Mehr laden
von

Folgen Sie uns auf

Zum Anfang der Seite