Unternehmerisches Handeln in Zeiten der Globalisierung

Ziele

  • Studierende kennen die Begriffe Globalisierung und Glokalisierung, und deren Zusammenhänge mit Wirtschaft, Kultur und Identität;
  • Studierende können konkrete Handlungsfelder für Unternehmen identifizieren und analysieren.

Inhalte

  • Begriffsdefinition und -genese: Global – Lokal – Glokal
  • Kultur und Identität im Spannungsfeld der Glokalisierung
  • Globale Kompetenzen lokal nützen: Handlungsfelder
  • Bedeutung und Nutzen der Glokalisierung für Wirtschaft und Unternehmen
Abschluss Zeugnis/Leistungsnachweis
Lernformat Blended Learning (Dual-/Hybridmodus)
ECTS-Punkte 7
Teilnahmegebühr EUR 950,--
Termine
in englischer Sprache
09.10.2021 - 11.10.2021
08.10.2022 - 10.10.2022

in deutscher Sprache
16.10.2021 - 18.10.2021
15.10.2022 - 17.10.2022
Sprache Deutsch
Veranstalter

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung und für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme, sowie Google Maps zur Darstellung von Plänen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie- und Google Maps Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK