• Abschluss

    Master of Science (Continuing Education)

  • ECTS-Punkte

    120

  • Dauer

    5 Semester, berufsbegleitend

  • Präsenzphasen

    Mo-Sa

  • Start

    Wintersemester 2024/25

  • Kosten

    12.500€

  • Sprache

    Deutsch

  • Studienort

    Krems (AT)

  • Verordnung (Curriculum)

    Vorbehaltlich der Genehmigung des Senats

Das Weiterbildungsstudium „Neurorehabilitationsforschung“ hat zum Ziel, auf der Grundlage des Basiswissens über neurologische Krankheitsbilder und Syndrome wissenschaftliche Kenntnisse über neurologische Störungen und Behinderungen zu vermitteln, welche u.a. zur Anwendung von Therapiekonzepten in der Rehabilitation dienen, aber auch die eigene wissenschaftliche Fähigkeit zur Entwicklung von Therapiekonzepten in der Praxis vertiefen.

1. Modul 14.-19.10.2024

2. Modul 10.-15.03.2025

3. Modul 23.-28.06.2025

4. Modul 10.-15.11.2025

5. Modul 02.-07.03.2026

6. Modul 09.-14.11.2026

  • einzigartig

  • berufsbegleitend

  • interdisziplinär

Absolvent_innen des Weiterbildungsstudiums „Neurorehabilitationsforschung“ sind in der Lage,

  • auf Basis aktueller neurobiologischer Erkenntnisse – unter Berücksichtigung genderspezifischer Charakteristika – Beeinträchtigungen der Sensomotorik und der Kognition bei neurologischen Erkrankungen zu differenzieren.
  • im Rahmen rezenter wissenschaftlicher Erkenntnisse zu neurologischen Erkrankungen, interdisziplinäre, neurophysiologische und neuropsychologische Behandlungsmethoden zu diskutieren.
  • wissenschaftlich fundierte Therapiekonzepte und aktuelle Interventionen der neurologischen und neuropsychologischen Rehabilitation zu bewerten und für die eigene Praxis auszuwählen.
  • klinische Studien auf dem Gebiet der kognitiven und sensomotorischen Rehabilitation zu bewerten und designen.
  • die Auswirkungen von neurologischen Erkrankungen auf Betroffene, Angehörige und das Gesundheitssystem zu evaluieren.
Zum Anfang der Seite