Termin

18.11.2022 - 19.11.2022

Zum Kalender hinzufügen
Ort

Bundesinstitut für Erwachsenenbildung (bifeb)
Bürglstein 1-7, 5360 St. Wolfgang

Kosten EUR 950,-
Jetzt anmelden

Das Modul Bildungscontrolling und Budgetierung beschäftigt sich mit qualitätsrelevanten Kenngrößen in der Erwachsenenbildung, deren Erfassung und Steuerung. Zunehmend mehr hat sich auch Erwachsenenbildung an betriebswirtschaftlicher Logik zu orientieren, umso mehr  muss sich Management und Steuerung um das magische Dreieck Qualität-Betriebswirtschaft-Leistbarkeit bemühen.

bildungscontrolling
©
Walter Skokanitsch

Inhalte

  • Mehrdimensionalität und Kreislaufprozesse von Bildungscontrolling
  • Wertschöpfung im Bildungsmanagement
  • Systematisierung von Feedback und Ableitung von Kennzahlen
  • Kostendeckung und Preisbildung in der Bildung
  • Kennzahlen im Bildungsmanagement
  • Budgetierung im Bildungsbetrieb

 

Vortragender

Mag. Hannes Knett: Ökonom und geprüfter Unternehmensberater mit Schwerpunkt Personalentwicklung; langjährige Tätigkeit im operativen und strategischen Bildungsmanagement, Beschäftigung mit strategischen und angebotspolitischen Fragen der Erwachsenenbildung, sowie deren gesetzlichen und politischen Rahmenbedingungen.

 

Umfang und Lernmethode

Das Modul besteht aus Online- und Präsenzphasen und umfasst 5 ECTS.
Eine Teilnahme an der vorbereitenden Onlinephase ist Voraussetzung für die Teilnahme an der Präsenzphase

 

Teilnahmebestätigung und Anrechenbarkeit

Nach erfolgreicher Teilnahme und Absolvierung aller Prüfungsleistungen stellen wir eine Bestätigung ("Universitätszertifikat") aus. Mit diesem Dokument ist eine Anerkennung der Leistung im Lehrgang Bildungsmanagement, MA möglich.

 

Kosten

EUR 950,- (Reise- und Aufenthaltskosten sind nicht inkludiert!)

Zum Anfang der Seite