Julian Schutting zum 80. Geburtstag: Lesungen - Symposium - Konzert

Termin

09.11.2017 - 10.11.2017

Zum Kalender hinzufügen
Ort

Archiv der Zeitgenossen

Julian Schutting – geboren am 25.10.1937 in Amstetten – zählt zu den wichtigsten Vertretern der österreichischen Gegenwartsliteratur, sein Werk umfasst Lyrik, Prosa und dramatische Texte in mehr als 50 Buchveröffentlichungen. Seit 2016 befindet sich der Vorlass von Julian Schutting im Archiv der Zeitgenossen – Sammlung künstlerischer Vor- und Nachlässe an der Donau-Universität Krems. Literaturhaus NÖ und Archiv der Zeitgenossen würdigen den Schriftsteller im Rahmen eines gemeinsamen Programmschwerpunktes.

9.11.2017

Ein Jubiläum. Eine Hommage. Ein Fest Lesungen mit Christoph W. Bauer, Barbara Frischmuth und Julian Schutting

9. November 2017, 19:00 Uhr
Veranstaltungsort: Literaturhaus Niederösterreich, Steiner Landstraße 3, 3504 Krems

Ein Jubiläum. Eine Hommage. Ein Fest
Lesungen mit Christoph W. Bauer, Barbara Frischmuth und Julian Schutting

Musik: Cordula Bösze / Philipp Rauch

Information und Kartenbestellung:
Literaturhaus Niederösterreich
Tel. +43 2732 72884, office@ulnoe.at

10.11.2017

Wissenschaftliches Symposium Julian Schutting – Schreibprozesse. Werk und Material

09:00 − 10:30

Archiv der Zeitgenossen

Christine Grond, Der Kopf des Dichters im Archiv. Julian Schuttings Vorlass im Archiv der Zeitgenossen
Gerhard Zeillinger, Wie entsteht Literatur? Zu einzelnen Textgenesen bei Julian Schutting

10:30 − 11:00 Kaffeepause
11:00 − 12:45

Gebäude D, Seminarraum D 2.16

Wolfgang Straub, Julian Schutting und seine Förderer
Gisela Steinlechner, Echoräume. Literarische Referenzen und Beziehungen im Werk Julian Schuttings
Diskussion

12:45 − 14:00

Mittagspause

14:00 − 15:00

Gebäude D, Seminarraum D 2.16

Martin Pollack, Bilder eines Jägers. Fotogeschichtlicher Exkurs zu Julian Schuttings „Der Vater“
Ronald Pohl, Bindungen. Zu einer Politik der Erinnerung in der Poesie Julian Schuttings

15:00 − 15:30 Kaffeepause
15:30 − 17:30

Gebäude D, Seminarraum D 2.16

Jochen Jung im Gespräch mit Gerhard Zeillinger, Ein Sonderfall im Üblichen. Das Werk, der Ruf und das Echo
Eva Schulz, Intertextualität bei Julian Schutting. Sprachphilosophie, Poetik, Identität
Schlussdiskussion


 

 

Konzert

10. November 2017, 19:30 Uhr
Veranstaltungsort: Haus der Regionen, Donaulände 56, 3504 Krems
Konzert: Musik von Kurt Schwertsik nach Texten von Julian Schutting

Begrüßung:

Mag. Gabriele Ecker, Bereichsleitung Kunst der Abteilung Kunst und Kultur des Landes Niederösterreich
Dr. Christine Grond, Leiterin Archiv der Zeitgenossen

Programm:
„Ein taubenspäter Nachmittag“, 4 Lieder op. 118, für Sopran & Ensemble
(UA, Kompositionsauftrag des Landes Niederösterreich)
„Am Morgen vor der Reise“, Lesung mit Zwischenspielen von Kurt Schwertsik
Mit Christa Schwertsik (Gesang, Lesung), Kurt Schwertsik (Klavier) und dem Ensemble die reihe

Im Anschluss lädt das Archiv der Zeitgenossen zu Brot & Wein.

Eintritt frei, Platzreservierung erforderlich:
Archiv der Zeitgenossen, Beatrix Vigne
Tel. +43 2732 893 2573, beatrix.vigne@donau-uni.ac.at
Die Zählkarten sind bis 30 Minuten vor Konzertbeginn im Haus der Regionen abzuholen, danach werden die Plätze an anwesende Personen vergeben.

Information

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK