Forschungsschwerpunkte

Das Department für Europapolitik und Demokratieforschung befasst sich mit der institutionellen Verfasstheit Europas, der Rolle der EU in der Welt sowie der Zukunft der europäischen Demokratie.

Schwerpunkt des Departments wird die Beschäftigung mit den Phänomenen des europäischen Populismus und Nationalismus und ihrer Ursprünge, die Analyse des Demokratiedefizits in der europäischen Gouvernance-Struktur sowie die Fragen von Partizipation und Repräsentation der Bürgerinnen und Bürger in Europa.

Stichworte hierbei sind:

  • europäische Identitäten
  • europäische Vergesellschaftung
  • regionale europäische Öffentlichkeiten
  • Generationendynamik im europäischen Diskurs
     
Zum Anfang der Seite