Ausarbeitung der Grundlagen von Web2.0 und Anwendungen in der Verwaltung

Beschreibung

Die Ausarbeitung zur Bedeutung von Web 2.0 für die Verwaltung enthält: 1. eine Darstellung der Merkmale von Web 2.0 mit Schwerpunkt der Nutzung von Web 2.0 Anwendungen für den internen und externen Bereich unter besonderer Berücksichtigung der Chancen und Risken neuer Beteiligungsformen; 2. eine Kategorisierung von Beteiligungsprojekten nach den Kriterien Effektivität und Effizienz, Bottom-up und Top-down Ansatz, gerichtet auf die politische Ebene und die Verwaltungsebene; 3. eine Ausarbeitung gemeinsamer Erfolgsfaktoren internationaler Vorzeigeprojekte; 4. eine Auflistung möglicher und sinnvoller Web 2.0 Werkzeuge um die Arbeit zwischen Verwaltungseinheiten als auch in Richtung Bürger und Bürgerinnen, Wirtschaft und weiterer Interessensvertreter zu vereinfachen.

Details

Projektzeitraum 01.07.2010 - 30.09.2010
Fördergeber Unternehmen
Department

Department für E-Governance in Wirtschaft und Verwaltung

Zentrum für E-Governance

Projekt­verantwortung (Donau-Universität Krems) Univ.-Prof. Mag. Dr. Peter Parycek, MAS MSc

Team

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK