Evaluation 3. Säule „VORSORGEaktiv“

Beschreibung

Die Programmevaluation untersucht an Hand eines Cluster Randomisierten Studiendesigns, ob Maßnahmen der mentalen Gesundheitsförderung bei den TeilnehmerInnen eines Programms zur Prävention kardiovaskulärer Erkrankungen zu bedeutenden Veränderungen im Stresserleben, in den Copingstrategien, in der Lebensqualität und im Lebensstil führt. Ein im Zuge der „Vorsorgeuntersuchung neu“ diagnostiziertes erhöhtes klar definiertes kardiovaskuläres Risiko ist die Voraussetzungen für die Teilnahme am Programm.

Details

Projektzeitraum 01.10.2010 - 30.09.2013
Fördergeber Bundesländer (inkl. deren Stiftungen und Einrichtungen)
Förderprogramm ---
Department

Department für Evidenzbasierte Medizin und Evaluation

Projekt­verantwortung (Donau-Universität Krems) Mag. Ludwig Grillich
Projekt­mitarbeit Evelyn Auer Mag. Ursula Griebler, PhD MPH Birgit Teufer, MA BA Dipl.-Ing. Patricia Tüchler

Team

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK