Qualifizierungsseminar ökonomisch-ökologische Lebenszyklusbetrachtung von Gebäuden

Beschreibung

Die Sicherstellung der ökonomischen und ökologischen Nachhaltigkeit von Gebäuden erfordert ihre laufende Optimierung über den gesamten Lebenszyklus. Das Zentrums für Facility Management und Sicherheit am Department für Bauen und Umwelt der Donau Universität Krems forscht unter der Leitung von Dipl.-Ing. Dr. Helmut Floegl bereits seit vielen Jahren im Bereich der Lebenszykluskostenberechnung von Gebäuden. Im Rahmen des FFG-geförderten Forschungsprojekt LEKOECOS wurde das vorhandene Wissen nun mit dem Know-how der Projektpartner (IBO, Österreichische Energieagentur, SERA energy&resources) zur ökologischen Gebäudebetrachtung zusammengeführt und ein kombiniertes ökonomisch-ökologisches Gebäudelebenszyklusmodell entwickelt. Die gesammelte Expertise rund um die ökonomische und ökologische Lebenszyklusbetrachtung von Gebäuden soll nun im Rahmen eines Qualifizierungsseminars gezielt an KMUs vermittelt werden, die ihre Forschungs-, Technologie- und Innovationskompetenz auf diesem neuen Dienstleistungsbereich erweitern möchten.

Details

Projektzeitraum 01.10.2014 - 31.03.2015
Fördergeber FFG
Förderprogramm FFG (Forschungskompetenzen für die Wirtschaft)
Department

Department für Bauen und Umwelt

Zentrum für Immobilien- und Facility Management

Projekt­verantwortung (Donau-Universität Krems) Dipl.-Ing. Christina Ipser
Projekt­mitarbeit Dipl.-Ing. Dr. Helmut Floegl Mag. Nastaran Sazvar

Team

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK