Studie zur Positionierung und Messung des Wertbeitrags einer Strategieabteilung in der öffentlichen Verwaltung

Beschreibung

Sowohl im privatwirtschaftlichen Kontext, als auch im Bereich der öffentlichen Verwaltung kommen einer Strategieabteilung mannigfaltige Aufgaben zu. Die Verfolgung einer organisationsweit einheitlichen Strategie erfordert die Miteinbeziehung sämtlicher Stakeholder und die Abwägung und Berücksichtigung von Interessen unterschiedlicher Organisationsebenen. Dies führt zur Einordnung interner und externer Kommunikation als eine Kernkompetenz und gleichzeitig als Erfolgsfaktor einer Strategieabteilung. Ziel des Projekts ist es, die vielgestaltigen Tätigkeiten einer Strategieabteilung der öffentlichen Verwaltung in allgemein verständlicher und nachvollziehbarer Weise durch einen in Zahlen ausgedrückten Wert messbar und somit sichtbar zu machen. Auf Basis der ermöglichten Messung sollen regelmäßige Evaluierungen zur Standortbestimmung beitragen.

Details

Projektzeitraum 01.09.2015 - 31.05.2016
Fördergeber Bundesländer (inkl. deren Stiftungen und Einrichtungen)
Department

Department für E-Governance in Wirtschaft und Verwaltung

Zentrum für E-Governance

Projekt­verantwortung (Donau-Universität Krems) Univ.-Prof. Mag. Dr. Peter Parycek, MAS MSc
Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK