Frog 2017 - Organisation der Fachtagung Future and Reality of Gaming

Beschreibung

Die Fachkonferenz "Future and Reality of Gaming" (F.R.O.G.) knüpft an der bestehenden Konferenzreihe an und soll nun im Jahr 2017 erneut im Rahmen der "Game City" im Wiener Rathaus durchgeführt werden. Thematisch werden diesmal die Spielenden selbst in den Mittelpunkt gestellt, was sich im vorläufigen Arbeitstitel "From the players perspective" wiederspiegelt. Dabei soll der Blickwinkel der Spielenden im Forschungsfeld hervorgehoben werde - darunter etwa "exzessives Spielverhalten", "Cybercrime" oder aber positive Aspekte wie Förderpotenziale von Spielen sowie Bemühungen rund um Game Based Learning. Die Fachkonferenz beeinhaltet Talks von internationalen und nationalen Top-Forscherinnen und Forschern sowie "Junior Experts" - StudentInnen und Alumni aus dem Forschungsfeld der Game Studies. Zusätzlich wird es ein themespezifisches Event außerhalb der FROG Konferenzräume und einen eigenen "Slot" für Spiele in der Kinder- und Jugendarbeit geben.

Details

Projektzeitraum 01.12.2016 - 01.12.2017
Fördergeber Bund (Ministerien)
Förderprogramm Von besonderen Anliegen der Kinder und Jugendarbeit (bmfj)
Department

Department für Kunst- und Kulturwissenschaften

Zentrum für Angewandte Spieleforschung

Projekt­verantwortung (Donau-Universität Krems) Mag. Dr. Alexander Pfeiffer, MBA MA

Vorträge

Team

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK