Musikimpuls Dunkelsteinerwald

Beschreibung

Rund um die geologische Region Dunkelsteinerwald in Niederösterreich haben sich zwölf Gemeinden und das Stift Göttweig zusammengeschlossen, um Musik und Kultur eine neuartige Bühne zu bieten. Erklärtes Projektziel ist die Etablierung des Dunkelsteinerwaldes als Austragungsort musikalischer Veranstaltungen bzw. von Veranstaltungformaten und Projekten mit Musikbezug. Wichtigste Elemente des gesamten Projektes sind eine umfassende Partizipation der Bevölkerung, eine dezidierte Bottom-up-Struktur in der Organisation sowie Vernetzung und gemeindeübergreifendes und regional-identitätsstiftendes Agieren. Am Ende des Entwicklungsprozesses wird ein Konzept stehen, das Personen, Kulturinitiativen und Vereine der Region vernetzt, neue Veranstaltungen, Projekte, Installationen, … ermöglicht, generationsübergreifende Zusammenarbeit fördert, unbekannte oder ungewöhnliche Orte nutzt und das Gemeinde-(übergreifende) Kulturprogramm bereichert. Nicht zuletzt wird das Projekt auch als Initiative verstanden, den kulturellen Austausch zu intensivieren; das heißt auch Menschen zu begeistern, die sich von den existierenden Kulturveranstaltungen bisher weniger angesprochen fühlen und sie als Akteure sowie Publikum zu gewinnen.

Details

Projektzeitraum 01.02.2019 - 31.03.2020
Fördergeber Gemeinden und Gemeindeverbände (ohne Wien)
Department

Department für Kunst- und Kulturwissenschaften

Zentrum für Angewandte Musikforschung

Projekt­verantwortung (Donau-Universität Krems) Dr. Eva Maria Stöckler
Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung und für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme, sowie Google Maps zur Darstellung von Plänen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie- und Google Maps Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK