Evidence based policy making using agent based modelling

Beschreibung

Das Projekt widmet sich dem Bereich der datengetriebenen und evidenzbasierten Politiken-Entwicklung im Bereich der Sportförderlandschaft für Kinder und Jugendliche in Österreich. Über einen transdisziplinären Forschungsansatz wird ein gemeinsames Umweltverständnis entwickelt, modelliert und in eine agentenbasierte Simulation übersetzt. Über diese Simulation können dann entsprechende Szenarien simuliert und evaluiert werden. Die Ergebnisse des Projekts tragen nicht nur zur Optimierung der zuvor skizzierten Sportförderung bei, sondern darüber hinaus zu einem Verständnis und Vorgehensweisen, wie agentenbasierte Modelle zur evidenzbasierten Politiken-Gestaltung in Österreich eingesetzt werden können und welche technischen und organisatorischen Maßnahmen hierfür notwendig sind.

Details

Projektzeitraum 01.10.2020 - 30.11.2021
Fördergeber EU
Förderprogramm
Logo - Europäische Union
Department

Department für E-Governance in Wirtschaft und Verwaltung

Zentrum für E-Governance

Projekt­verantwortung (Donau-Universität Krems) Ass. Prof. Dipl.-Ing.(FH) Dr. Thomas Lampoltshammer, M.A. MSc MBA
Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung und für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme, sowie Google Maps zur Darstellung von Plänen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie- und Google Maps Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK