2. Immobilien-Zukunftstag an der Donau-Universität Krems

Nachbericht

22.10.2019

Präsentation der aktuellen Forschung zum Thema „Lebenswerte Stadtquartiere“

Das Department für Bauen und Umwelt veranstaltete am 17. Oktober 2019 im Audimax der Donau-Universität Krems den 2. Immobilien-Zukunftstag zum Thema „Lebenswerte Stadtquartiere“. In Vorträgen, Workshops und einer Podiumsdiskussion wurde das Thema von unterschiedlichen Blickwinkeln beleuchtet.

Als Keynotespeakerin konnte Veranstaltungsorganisatorin Dr. Elfriede Neuhold, Lehrgangsleiterin am Zentrum für Immobilien- und Facility Management, Frau Mag. Dr. Elisabeth Oberzaucher gewinnen. Ihr Vortrag trug den Titel „Homo Urbanus: learning from the past to build for the future“. In weiteren Vorträgen wurden Forschungsprojekte des Departments für Bauen und Umwelt präsentiert, die sich mit der Messung und Beeinflussung der Resilienz von Siedlungsgebieten sowie mit neuen Konzepten zum energieeffizienten Kühlen von Gebäuden beschäftigen. Nachhaltige Entwicklung von Immobilen und Stadtquartieren, Mensch-Gebäude-Wechselwirkungen und die Intelligente Vernetzung von Gebäuden wurden ebenso thematisiert.

Ein Science-Walk zum CoolAIR-Labor, Workshops zu zukunftsrelevanten Themen des Departments und eine Podiumsdiskussion, bei der die Frage geklärt wurde, wie Gebäude und Stadtquartiere so gestaltet werden können, dass sich Menschen dort auch in Zukunft wohl fühlen, rundeten den Zukunftstag ab.

Rückfragen

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK