Workshop - Erfassen und Kartieren einer Stadt

Aufruf zur Bewerbung für Studierende der Partneruniversitäten des Projekts "Creative Danube"

12.08.2020

Von 12. bis 16. Oktober 2020 findet im Rahmen des Erasmus + -Projekts „Creative Danube: Innovating Teaching for Inclusive Development in Small and Medium-Sized Danubian Cities“ für Studierende der Projekt-Partneruniversitäten ein Workshop, dessen Ziel die Vermittlung für Know How zur Erfassung und Kartierung von Städten ist, statt.

Bis vor Kurzem war die Kartierung geografischer Phänomene Kartografen und anderen ExpertInnen vorbehalten, die Zugang zu den erforderlichen Geräten (Teleskopen, Sextanten, Theodoliten usw.) und Fachkenntnisse hatten. Heutzutage ist es aufgrund der Verbreitung von Smartphones und ähnlichen Geräten einfach, unsere Position herauszufinden und mit anderen zu teilen.

Die TeilnehmerInnen des Workshops befassen sich mit modernen Möglichkeiten zum Erstellen und Teilen von geografischen Informationen und ergänzen diese mit mehreren visuellen (GoPro) und sensorischen (elektrodermale Aktivität) Merkmalen.

Von der Donau-Universität Krems können fünf Studierende zum Workshop zugelassen werden.


Nähere Informationen zum Workshop
Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung und für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme, sowie Google Maps zur Darstellung von Plänen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie- und Google Maps Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK