Workshop zum Follow-up auf Lehrveranstaltungsevaluierungen

27.10.2017

HERAS 10-2017

Im Rahmen des Projekts HERAS hat Roland Humer am 27. Oktober 2017 gemeinsam mit anderen ExpertInnen einen internen Workshop für Mitglieder der Hochschulleitung der Universität Prishtina (UP) abgehalten, darunter auch Mitglieder der Zentralen Kommission für Qualitätssicherung. Dieser Workshop wurde gemäß den Bedürfnissen und Wünschen der UP im Bereich Qualitätssicherung entwickelt und fokussierte auf die Verwendung von Evaluierungsergebnissen. Im Rahmen des Treffens sind die VertreterInnen des HERAS-Projekts und der UP übereingekommen, zu diesem Thema weiter zusammen zu arbeiten indem sie eine Richtlinie entwickeln. Der nächste Schritt wird ein Workshop / Training sein, in dem die Inhalte der Richtlinie vereinbart und notwendige Anpassungen der Universitätsstatuten besprochen werden. Alle Aktivitäten finden auf Basis eines Memorandum of Understanding zwischen UP und HERAS statt, im den die Qualitätssicherung einen wichtigen Platz einnimmt.

 

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK