Woher kommt meine Leidenschaft für Bildungstechnologien?

Stephan Längle präsentiert auf der European Researchers Night seine Arbeit im Science Slam

29.09.2018

Woher kommt meine Leidenschaft für Bildungstechnologien?

Populärwissenschaftliche Wissenschaftsvermittlung ist dem Department ein besonderes Anliegen. Im Rahmen der European Researchers‘ Night präsentierte Stephan Längle in sechs Minuten seine Forschungsarbeit und die Herausforderungen im Bereich Bildungstechnologie.

Woher kommt meine Leidenschaft für Bildungstechnologien?

European Researchers' Night

Die European Researchers' Night ist ein jährliches Event, das in vielen europäischen Städten zur selben Zeit stattfindet. Das Ziel ist es BürgerInnen hinter die Kulissen von Top-ForscherInnen blicken zu lassen und Verständnis und Wertschätzung für die Wissenschaft zu fördern. Stephan Längle nahm an der European Researchers' Night in Wien teil.

 

Was ist ein Science Slam?

Ein Science Slam ist ein Kurzvortragsturnier. Forscher aus allen Fachrichtungen stellen in wenigen Minuten ihre Arbeit möglichst lehrreich und unterhaltsam dar. Danach bewertet das Publikum die Verständlichkeit des Themas, den wissenschaftlichen Inhalt und den Unterhaltungswert des Vortrags. Die ForscherIn, die die meisten Punkte sammeln konnte, gewinnt den Science Slam.

 

Science Slam zu Technologien in der Bildung und TEAVET

Eine der größten Herausforderungen der Arbeit am IMB ist es, Wissen über die Verwendung von Technologien im Lehr- und Lernprozess weiter zu geben. Technologien können Lernen vielfältig bereichern, doch ist die Art und Weise des Einsatzes entscheidend für gute Lernfortschritte. 
Das ist auch eine der größten Herausforderungen, die wir im Projekt TEAVET (Developing teacher competences for a comprehensive VET system in Albania) haben. In diesem Projekt wird ein Weiterbildungstraining für LehrerInnen in Albanien erarbeitet. Das IMB hat die Aufgabe, Wissen und Methoden zu Technologien, Lehren und Lernen in die Weiterbildungsangebote einfließen zu lassen.

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK