"CONNECT!" in Coronavirus-Zeiten

12.05.2020

"CONNECT!" in Coronavirus-Zeiten

"CONNECT!", also das "Verknüpfen" und "Verbinden", ist der Kurztitel eines EU-Förderprogramms zu Ist-Stand-Erhebung und Weiterentwicklung beruflicher Weiterbildungsmaßnahmen in Klein- und Mittelbetrieben anhand vernetzter Aktivitäten von Bildungs-/Berufs-/KarriereberaterInnen und PersonalentwicklerInnen (insbesesondere im Themenfeld digitale Transformation).
 

Am Donnerstag, den 30. April 2020 fand das angesichts der aktuellen COVID-19-Situation zwischen den sieben europaweit angesiedelten Partneruniversitäten rein online durchgeführte Abschlussmeeting zur Fertigstellung des (von insgesamt sieben) ersten, der Ausformulierung eines Gesamtbildes zur Thematik in den jeweiligen Partnerländern gewidmeten, Projektabschnitts statt.

Der am Department für Weiterbildungsforschung und Bildungstechnologien seit Beginn der Coronakrise in Forschung wie Lehre nahezu ausschließlich praktizierte Online-Workflow erwies sich dabei einmal mehr als voll funktionsfähig: Im Tenor des allgemein positiven Eindrucks begrüßten auch die DUK-Projektbeteiligten, Dr.in Monika Petermandl (Leitung), Dr. Klausjürgen Heinrich sowie Ass. Prof.in Dr.in Filiz Keser-Aschenberger, MA, das äußerst produktive, von konzentrationsfördernder Effizienzsteigerung geprägte Ergebnis des rein virtuell geführten, wortwörtlich alle digitalen Aspekte von "CONNECT!" umfassenden, internationalen Treffens.

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung und für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme, sowie Google Maps zur Darstellung von Plänen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie- und Google Maps Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK