Hochschulrecht

Blended-Learning-Modul des Lehrgangs Hochschul- und Wissenschaftsmanagement zur Einzelbuchung

Termin

05.10.2018 - 06.10.2018

Zum Kalender hinzufügen
Ort

Bundesinstitut für Erwachsenenbildung - bifeb, Strobl

Das Modul Hochschulrecht soll einen fundierten Einblick in die rechtlichen Rahmenbedingungen der Österreichischen Hochschullandschaft sowie in jene des Europäischen Hochschulraumes bieten. TeilnehmerInnen lernen die relevanten Rechtsnormen der einzelnen Hochschultypen kennen und erhalten die Kompetenz, diese unter jeweils verschiedenen Aspekten wie z. B. Organisationsrecht, Studienrecht oder Personal- und Arbeitsrecht zu verorten und problemlösend zu handhaben.

 

Inhalte

Das Modul Hochschulrecht stellt wesentliche rechtliche Rahmenbedingungen für die Aufgaben im Bereich des Hochschulmanagements dar. Je nach Schwerpunktsetzung innerhalb der Präsenzphase werden folgende Bereiche vertieft:

Einführung

  • Stufenbau der Rechtsordnung - Europäische und Österreichische Normen
  • verfassungrechtlich relevante Normen
  • Rechtshistorische Entwicklung unterschiedlicher Hochschultypen
  • Einführung in die unterschiedlichen Typen der Hochschulorganisation
  • Begriffsbestimmungen und - klärungen

Organisationsrecht

  • Unterschiede in den Hochschultypen
  • Leitungs- und Managementstrukturen
  • Budgetierung und Gebarung
  • Gleichstellung

Studienrecht

  • Studien
  • Zulassung
  • akademische Grade
  • Studienbeitrag
  • Studienförderung

Personalrecht

  • Personalkategorien
  • Beschäftigungsverhältnisse
  • Berufungsverfahren

Normen zu Forschung und Entwicklung sowie Drittmittelverträgen
Qualitätssicherung

 

Vortragende

Mag. Brigitte Hütter, MSc studierte Rechtswissenschaften an der Johannes Kepler Universität Linz und Wissenschafts- und Universitätsmanagement an der Donau-Universität Krems.
Von 1999 bis 2003 war sie die stellvertretende Leiterin der Abteilung für Forschungsförderung der Universität Salzburg und in dieser Funktion vor allem für Drittmittelverträge, Forschungsfinanzierung und Forschungsevaluierung zuständig.
2003 bis 2004 hatte sie die Leitung des Bereiches „Personal & Recht“ für die Studiengänge der FH OÖ Holding GmbH inne.
2004 bis 2008 war Brigitte Hütter im Büro des Rektorats der Paris Lodron Universität Salzburg für Rechtsangelegenheiten, vor allem für Vertragsrecht und PPP-Projekte, zuständig.
Von 2008 bis 2010 war sie als Leiterin für den Alumni Club, den Aufbau des Career Centers, die Fundraising-Agenden sowie der Qualitätsentwicklung zuständig.
Brigitte Hütter ist - beziehungsweise war - außerdem tätig als Evaluatorin für die Österreichische Qualitätssicherungsagentur AQA, Consultant für Verfahren zur Evaluation im tertiären Bildungssektor, Mentorin im Projekt „Cross-Mentoring in der öffentlichen Verwaltung“, Vortragende und Workshopleiterin im Bereich Universitätsmanagement, Fundraising und Projektmanagement, Mitglied verschiedener Arbeitsgruppen der Universitätenkonferenz. Von Oktober 2010 bis Dezember 2012 war Brigitte Hütter Vizerektorin für Ressourcen an der Universität Mozarteum Salzburg, von April bis Dezember 2016 führte sie darüber hinaus interimistisch die Agenden der Rektorin. Seit Anfang 2017 ist Brigitte Hütter Vizerektorin für Personal, Diversity und IT an der Johannes Kepler Universität Linz.

 

Umfang und Lernmethode

Das Modul besteht aus Online- und Präsenzphasen und umfasst 3 ECTS.
Eine Teilnahme an der vorbereitenden Onlinephase ist Voraussetzung für die Teilnahme an der Präsenzphase

 

Teilnahmebestätigung und Anrechenbarkeit

Nach erfolgreicher Teilnahme und Absolvierung aller Prüfungsleistungen stellen wir eine Bestätigung ("Universitätszertifikat") aus. Mit diesem Dokument ist eine Anerkennung der Leistung im Lehrgang Bildungsmanagement, MA möglich.


Kosten

EUR 790,- (Reise- und Aufenthaltskosten sind nicht inkludiert!)

Anmeldung & Information

Bitte senden Sie das unterschriebene Anmeldeformular bis spätestens 6 Wochen vor Beginn der Präsenzphase per Post oder Fax an:

 

Donau-Universität Krems

Zentrum für Bildungsmanagement und Hochschulentwicklung

Dr.-Karl-Dorrek-Str. 30

A-3500 Krems

Fax: +43 (0)2732 893 4360

Zum Anfang der Seite

 

Zum Glossar

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung, für analytische Zwecke zur Optimierung unserer Systeme und für Marketingmaßnahmen. Indem Sie auf „OK" klicken bzw. die Website weiter verwenden, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Mehr Information zum Datenschutz.

OK